Welcher ist Euer Lieblingsshop in Amsterdam?

Startseite Foren Niederlande Coffeeshops in Amsterdam Welcher ist Euer Lieblingsshop in Amsterdam?

Dieses Thema enthält 126 Antworten und 21 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von soMango soMango vor 1 Monat, 4 Wochen.

Ansicht von 7 Beiträgen - 121 bis 127 (von insgesamt 127)
  • Autor
    Beiträge
  • #102078
    Kushdee
    Kushdee
    Moderator

    Na das klingt doch schon mal alles sehr gut. Das Beach Front (Kosher Kush x Shoreline) gefällt mir auch sehr gut. War Mittwoch und Donnerstag auch in der Gegend und hab mal wieder ein paar Shops in Mokum besucht. The Stud und die Boerejongens haben mich mal wieder nicht enttäuscht. The Stud brauch aber dringend eine größeres Lokal. da ist es mir echt zu unbequem. Das Rollex OG ist auch sehr nice aber es gibt bessere Exemplare. Leider für 1-2 € mehr. 1,5g für 20 € ist da schon ganz okay, Grundsatzdiskussionen über die Preise lassen wir mal. Im Funky Munkey habe ich noch 707 Headband Kush für 15 € gekauft. Das war das Highlight in A’dam.

    Am meisten bin ich aber wieder vom Coffeeshop Regine in Haarlem überzeugt. Gekauft wurden folgende Strains und alle waren nach ihren Möglichkeiten sehr gut.

    Regine (Haarlem)

    OG Cheese (9/10)
    NYC Diesel (8,5/10)
    Mango Kush (9,5/10)
    Caramel Candy Kush (9,5/10)
    Sour Diesel (9/10)

    Hunters (Haarlem)

    Lavender Candy Kush (8/10)
    LA Kush (8,5/10)
    Buddha Diesel (9,5/10)

    The Lounge (Haarlem)

    OG Sour Diesel Kush (9/10)
    Strawberry Kush (7,5/10)

    Take Away (Haarlem)

    Rollex OG Kush (9,5/10)
    White Diamond OG (9/10)

    WW Sativa

    Headband Kush (9/10)
    Casey Jones (8,5/10)

    Haarlem wird tatsächlich von Jahr zu Jahr besser und es fehlt an nichts mehr. Von Block Hasch über Dry Sieve bis zu kalifornischen Spezialitäten kriegt man mittlerweile alles. Aktuell liegen die preise bei 11-13 € für die guten Sachen. Nur das Headband Kush aus dem Sativa mit 16 € und das Rollex OG Kush aus dem Take Away mit 14,50 € waren merklich teurer. Es war aber auch ein Unterschied zu verspüren, bezüglich Geschmack und Wirkung.

    #102079
    Kushdee
    Kushdee
    Moderator

    Na das klingt doch schon mal alles sehr gut. Das Beach Front (Kosher Kush x Shoreline) gefällt mir auch sehr gut. War Mittwoch und Donnerstag auch in der Gegend und hab mal wieder ein paar Shops in Mokum besucht. The Stud und die Boerejongens haben mich mal wieder nicht enttäuscht. The Stud brauch aber dringend eine größeres Lokal. da ist es mir echt zu unbequem. Das Rollex OG ist auch sehr nice aber es gibt bessere Exemplare. Leider für 1-2 € mehr. 1,5g für 20 € ist da schon ganz okay, Grundsatzdiskussionen über die Preise lassen wir mal. Im Funky Munkey habe ich noch 707 Headband Kush für 15 € gekauft. Das war das Highlight in A’dam.

    Am meisten bin ich aber wieder vom Coffeeshop Regine in Haarlem überzeugt. Gekauft wurden folgende Strains und alle waren nach ihren Möglichkeiten sehr gut.

    Regine (Haarlem)

    OG Cheese (9/10)
    NYC Diesel (8,5/10)
    Mango Kush (9,5/10)
    Caramel Candy Kush (9,5/10)
    Sour Diesel (9/10)

    Hunters (Haarlem)

    Lavender Candy Kush (8/10)
    LA Kush (8,5/10)
    Buddha Diesel (9,5/10)

    The Lounge (Haarlem)

    OG Sour Diesel Kush (9/10)
    Strawberry Kush (7,5/10)

    Take Away (Haarlem)

    Rollex OG Kush (9,5/10)
    White Diamond OG (9/10)

    WW Sativa

    Headband Kush (9/10)
    Casey Jones (8,5/10)

    Haarlem wird tatsächlich von Jahr zu Jahr besser und es fehlt an nichts mehr. Von Block Hasch über Dry Sieve bis zu kalifornischen Spezialitäten kriegt man mittlerweile alles. Aktuell liegen die preise bei 11-13 € für die guten Sachen. Nur das Headband Kush aus dem Sativa mit 16 € und das Rollex OG Kush aus dem Take Away mit 14,50 € waren merklich teurer. Es war aber auch ein Unterschied zu verspüren, bezüglich Geschmack und Wirkung.

    #102115
    soMango
    soMango
    Teilnehmer

    Ich habe mal wieder Folgende Shops in Amsterdam besucht und war zu 100% Zufrieden:

    The Stud (SoMango, NLX, G13 Haze, Rollex OG – Alles erste Sahne! Die meisten Sorten dort kosten nicht mehr als 10€/g)
    Bagheera (Platinum Valley Kush 16€/g – O.O Das Stärkste Gras das ich jeh hatte. Agent Orange 16€/g Super lecker und geiles High)
    Voyagers (Fromage Blue, Lemon Bubble – Beide Sorten 12€/g – Sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis und sehr lecker!)
    Mr. K (Shoreline 15€/g, Kuchi 14€/g – Super wie immer)
    Funky Munkey (Gorilla Kush 15€/g – Stark und langanhaltend, war zum ersten mal hier, Sehr gut!)
    Old Church (Jack Herer 8,50€/g – günstig und Old School angenehmes High)
    Popeye (Mango Haze 15€/g- Starkes fruchtiges Haze, finde den Shop etwas zu teuer für die Qualität der Ware)

    Besonders empfehlen kann ich diesmal The Stud & Bagheera. Bei Voyagers & Mr. K macht man auch nichts falsch ;-)

    #102768
    soMango
    soMango
    Teilnehmer

    Ich war mal wieder in Amsterdam in folgenden Shops:

    VOYAGERS (Fromage Blue (12 €), Silver Bubble (10€), Kaligria (12€))
    Alle Sorten Super zu dem Preis. Kaligria hatte ich zum ersten mal, schmeckt sehr lecker, süß und fruchtig, nette Sativa Wirkung. Manche Sorten haben jetzt Aufkleber drauf mit THC-, CBD-, und Terpengehalt.

    THE STUD (soMango (9,50€), OG Kush (10,50€), Jesus OG (10,50€), G13 Haze (10,50€), Strawberry Banana Kush (11,75€))
    Einfach der beste Shop in Amsterdam. Günstige Preise, große Sorten-Auswahl, nettes Personal. Top Qualität. Vaporizer und saubere Bongs zum benutzen.
    Gemütliches Ambiente. Besonders gut fand ich dieses mal das Jesus OG. Die beste aller gekauften Sorten. Körperlich sehr Entspannt und der Geist fliegt weg :D
    Es gibt jetzt auch Gorilla Glue #4 neu auf der Karte.
    Die (schöne) ca. 20 Minuten Busfahrt (Bus 22 – Indische Buurt bis Molukkenstraat) von Centraal aus lohnt sich auf jeden Fall. Die Busse fahren auch noch Nachts zurück.

    BAGHEERA (Platinum Valley Kush (16€), Somari (14€))
    Hier wurde ich auch noch nie enttäuscht, immer sehr wechselndes Menü. Das Platinum (3x Cup-Winner) ist für mich die 16€ Wert.
    Somari schmeckt lecker nach Orange, eher stark, ich liebe alle Sorten von Soma Seeds <3

    FUNKEY MUNKEY (Gorilla Glue #4 (15€))
    Super starke Sorte, hätte ich im The Stud billiger haben können. Hatte es leider schon gekauft ;-)

    MR. K’s (Strawberry Haze (14€))
    Viele meiner Lieblingssorten von dort sind nicht mehr auf der Karte (Kuchi <3 , Shoreline, Rollex OG, OG reekn, 24K Gold, Pineapple Express, …) :-(
    Habe dafür Strawberry Haze genommen weil es sehr gut Roch (Natürlich nicht nach Erdbeer-Aroma), die Sorte schmeckt auch sehr lecker, ist aber eher mild.
    Die einzige Sorte die ich nicht nochmal holen würde.

    #103376

    Vhf
    Teilnehmer

    so, waren jetzt vor kurzem auch in amsterdam mal wieder.

    auf den punkt gebracht: wie immer unzählige renomierte shops besucht und das beste was bei rumkam war das karma og(karma genetics)im voyagers für 15€ für unspektakuläres grasserscheinungsbild, echt traurig bei dem preis. der geschmack war aber recht gut(zumindest bis zur hälfte der tüte, wo er dann wieder nachliess wie leider nicht anders zu erwarten*lol*)und törn war ok.
    das blonde marokkanische, harte gelato sift mit fremdgenetik im green place für 14€/g war geschmacklich und vom geruch feines material, wenn auch ein bisschen schwach auf der brust.

    der rest der getesteten waren: nicht der rede wert!

    viele grüße
    *vhf*

    #103378
    soMango
    soMango
    Teilnehmer

    Nach meinem letzen Besuch kann ich, neben dem The Stud <3, auch die anderen etwas Außerhalb liegenden Shops (Het Ballontje, Best Friends Oost, Trefpunt, Johnny) sehr Empfehlen. Preise so zwischen 8 und 14€/g. Sehr gute Qualität, immer mehr Auswahl und viele Sorten 3-6€/g billiger als in der Innenstadt.
    Auch zum bleiben sind die Shops um einiges gemütlicher und nicht so überfüllt.

    Für mich sind die besten Shops & Sorten in Amsterdam:
    1. The Stud (soMango, Strawberry Banana Kush, NYC Diesel, Gorilla Glue #4, Honey Boo Boo)
    2. Het Ballontje (Tangie, Jesus OG, Girl Scout Cookies)
    3. Funky Munkey (Kosher Kush, Zombie Kush)

    Auch zu Empfehlen: Bagheera (Lake OG), Johnny (24K Gold, Amazing Haze, Mango Haze, C5 Pioneer), Voyagers (Lemon Bubble, Fromage Blue), Best Friends (Rollex OG, Casey Jones, Amnesia, Cheese).

    Im Green Place gab es sehr gutes Shoreline für nur 10€/g im Angebot. Aus dem Grey Area war das Hell’s OG sehr gut, aber mit 16€/g eher teuer.
    Ansonsten bin ich nach meinen letzten schlechten Erfahrungen auch mal wieder im 1e Hulp gewesen, diesmal war die Qualität wieder besser (Elephant, Kuchi).

    #103566
    soMango
    soMango
    Teilnehmer

    Ich war mal wieder in Amsterdam, gibt nicht viel neues zu berichten außer das ich zum ersten mal einen “California Import” Bud gekauft habe.
    Da sehr viele Leute im Internet eine Meinung dazu haben, ich aber kaum richtige Erfahrungsberichte gesehen habe, wollte ich mal berichten:

    Ich war vorher kein Fan davon und hatte kein Interesse, ich mag das holländische Gras sehr gerne und die Preise sind ja für Imports von 40-50€/g ziemlich albern.
    Allerdings gibt es jetzt in meinem Lieblings-Shop The Stud 3 Cali-Import Sorten Tom Ford (Indica), Green Crack (Sativa) & Bruce Banner #1 (Sativa) für 20€/g bzw. bei 2,5g für “nur” 18€/g. Das ist preislich ziemlich einmalig und deshalb dachte ich mir probier ich es mal aus. Ich habe es eher als einmalige Erfahrung aus Neugier gesehen.

    Gekauft habe ich 2,5g Tom Ford für dann je 18€/g. Ein sehr schöner, sehr gut riechender Bud, gleichzeitig fluffig und fest xD gut getrimmt in einem kleinen durchsichtigem Plastik-Behälter. Ich finde optisch schon ein Unterschied zu dem Coffeeshop-Standard in Amsterdam. Aber für mich zählen nur die inneren Werte xD
    Also das erste mal getestet, die gleiche Menge wie bei den anderen “normalen” Sorten, damit ich einen richtigen Vergleich habe.
    Ich musste dann aber schon sehr früh wieder aufhören weil ich so Super Fucking Mega Stoned war O.O’ wie noch nie in meinem Leben. (Konsumiere seit 10 Jahren)
    Meine Erwartungen wurden extrem übertroffen. Ich brauche nur ca. die Hälfte der Menge die ich sonst nehme und bin suuuuuuper-duuuper-High :-)

    Wenn ich denke wie viele Sorten ich in Amsterdam schon für 16€/g gekauft habe, die meisten waren sehr gut, manche aber auch nur okay.
    Wenn man da die 18€/g nimmt, aber man brauch nur die Hälfte kommt man vereinfacht quasi auf 9€/g. So ist es eigentlich sogar günstiger als der Amsterdam-Standard.

    Jeder muss sich sein eigenes Bild machen. Ich habe nur die eine Sorte aus einem Shop getestet. Die kann ich aber absolut empfehlen und ich werde, zumindest beim The Stud, auch wieder Cali-Importe kaufen. Aber selbst jetzt wo ich die hervorragende Qualität kenne würde ich in anderen Shops keine 40€/g dafür zahlen. Aber andere finden es auch “albern” 16€/g für Gras zu bezahlen, das muss jeder für sich selber entscheiden.

Ansicht von 7 Beiträgen - 121 bis 127 (von insgesamt 127)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.