Ein kleines Detail über Haarlems Bürgermeister

Bild ist Public Domain

Gerade habe ich in einem Nebensatz in einem Artikel über das Haarlemer Modell ein interessantes Detail über der Bürgermeister von Haarlem, Bernt Schneiders (PvdA) gelesen, dass uns alle wohl aufhorchen lassen dürfte: Der gute Mann ist Vorsitzender der NGB, der Nederlands Genootschap van Burgemeesters (Verband der niederländischen Bürgermeister) und dürfte so eine Menge Kontakt zu anderen Leidgenossen Amtsträgern haben.

Vielleicht schafft er es ja ein paar davon zur Vernunft zu bringen und sie vom Haarlemer Modell überzeugen!

mobo

"Coffeeshops sind mehr als nur eine schnöde Verkaufsstelle für Cannabis. Sie repräsentieren einen wichtigen Teil der weltweiten Cannabis-Kultur und sind ein Ort der Begegnung und des kulturellen Austausches, unabhängig von der Herkunft, Hautfarbe und Religion der Besucher. Daher sehe ich sie als schützenswertes Kulturgut an."
mobo aka Stefan Müller wurde 2012 mit der Schaffug von "Kein Wietpas!" erstmalig in der Szene aktiv.
Seit 2014 Headshopbetreiber mit dabbing.de

Letzte Artikel von mobo (Alle anzeigen)

  • Elli

    Immer wieder nett. Der Google Übersetzer:
    „Die Belästigung durch Drogen in der Maastricht Vierteln verursacht hat seit der Einführung der wietpas erhöht. Es lehrt eine Tour rund um siebzehn Bohrinseln in der Stadt“

    http://www.limburger.nl/article/20120925/REGIONIEUWS06/120929363

  • Gianni

    Die Frage stellt sich doch eher: kann der Bürgermeister von Harlem das auch durchsetzen? Gibt es dafür eine rechtliche Grundlage? Oder ist es Sache der Regierung? Sonst könnte Amsterdam doch auch einfach nein zum wietpas sagen oder nicht?

    • Anonymous

      Nach dem was ich gehört habe, ist die aktuelle Fassung des Gesetzes nur in den Wietpass-Regionen gültig und damit „Gesetz der Provinzen“. Da es sich hierbei aber um einen Versuch handelt um konsequenz etc. abschätzen zu können wird dies Testweise auf „Landesebene“ versucht. Sollte der Wietpass jedoch beschlossen werden so wird er über alle Provinzen seine Gültigkeit haben und wird nicht von einem Bürgermeister abgesägt oder verweigert werden. Die versuche der für uns kooperativen Bürgermeister wollen nur eine alternative Möglichkeit darstellen, hoffen wir das eine alternative beide Parteien zufrieden stellt

  • Jack

    Diese Frage wird hier schon lange diskutiert. Leider konnte dies noch keiner so richtig beantworten.

    Nol van Schaik hat hierauf vor kurzem im Beitrag „Haarlem verzichtet auf Wietpas“ wie folgt geantwortet:

    Zitat: Coffeeshop gesaetz ist eine lokale sache, und entscheidet der Buergemeister, und nur die Buergemeister. Er ist auch verantwoertlich fuer die Polizei, er soll die gesaetze ausfuehren, nicht in gefahr bringen…

    Das heißt für mich eigentlich: Der Wietpas kann, muss aber nicht umgesetzt werden.

  • Gianni

    Dann frage ich mich halt nur warum Amsterdam so laut dagegen protestiert? Da van der Laan ja eigentlich pro „Drogentourismus“ ist.
    Wenn er es selbst entscheiden darf würde sich für Amsterdam doch eh nichts ändern!
    Ist schon eine komische Rechtslage da in den Niederlanden.
    Bevor der Wietpas eingeführt wurde waren die lokalen Communen verantwortlich das stimmt ! Aber so wie ich es verstanden habe können die Communen seit Einführung des Wietpasses nicht mehr selbst entscheiden. Denn ich glaube nicht das z.B. Venlo , die das angebliche Problem ja schon eh Richtung Autobahn verschoben haben, sonst dabei mit gemacht hätte. Na ja hoffen wir mal das beste!

    • Revil O

      Ja leider!!
      Der Wietpass ist eine landesweite Regelung und muss “ zwingend“ eingeführt werden.
      Unsere aller Hoffnung kann gegenwärtig auf den Koalitionsverhandlungen liegen.
      Ansonsten steckt meine grösste Hoffnung noch in der Entscheidung vom Raad van Stad( niederländisches Verfassungsgericht) letzte Instanz in der anliegenden Klage zwischen Marc Josemanns und den Niederlanden!!

  • Jack

    Spätestens am 01.01.2013 wissen wir es …

    • Gianni

      Leider nein

  • Gianni

    Quatsch mein natürlich ! So ist es ! Hab nur die hälfte gelesen ;)

  • pirat

    und noch ein vernünftiger Bürgermeister guckst du
    http://www.eenvandaag.nl/politiek/41405/aboutaleb_wietpas_een_onding_

Unsinnige EU-Gesetze verlangen, dass wir Euch auf die Verwendung von Cookies auf "Kein Wietpas!" hinweisen müssen. Obwohl Cookies ein elementarer Bestandteil des Webs sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Dir das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Durch Weiterbenutzung unseres Angebotes und/oder dem Klick auf "OK" stimmst Du dem zu.

Schließen