Utrechts Lösung für die 350m Regel

Nein, der folgende Text ist keine Satire. Das sollte ich vielleicht dabei sagen.

Coffeeshops müssen eine Mindestenfernung zu Schulen aufweisen. Aktuell liegt sie bei 250m, im Raum steht die Erweiterung auf 350m, was das Aus für viele Shops bedeuten könnte. Auch in Utrecht gibt es in der Nähe von Coffeeshops Schulen. Was plant die Stadt da? Ganz einfach: Zwei Schulen sollen geschlossen werden, die Coffeeshops dürfen bleiben. Natürlich gibt es auch andere Gründe für die Schliessung, trotzdem kann man sich der Komik der Situation nicht verschliessen…

mobo

"Coffeeshops sind mehr als nur eine schnöde Verkaufsstelle für Cannabis. Sie repräsentieren einen wichtigen Teil der weltweiten Cannabis-Kultur und sind ein Ort der Begegnung und des kulturellen Austausches, unabhängig von der Herkunft, Hautfarbe und Religion der Besucher. Daher sehe ich sie als schützenswertes Kulturgut an."
mobo aka Stefan Müller wurde 2012 mit der Schaffug von "Kein Wietpas!" erstmalig in der Szene aktiv.
Seit 2014 Headshopbetreiber mit dabbing.de

Letzte Artikel von mobo (Alle anzeigen)