41 Gemeinden wollen mit Cannabisanbau experimentieren

Mehr und mehr Gemeinden unterzeichnen das Manifest zur Regulierung des Cannabisanbaus.

Bisher haben 41 Gemeinden angemeldet, mit dem Cannabisanbau als Experiment starten zu wollen. “Und immer noch melden sich Gemeinden bei uns”, sagt der Bürgermeister von Eindhoven Rob van Gijzel (Provinz Nordbrabant).

Nach dem Treffen der Bürgermeister am 31. Januar in Utrecht, unterzeichneten noch weitere Städte und Gemeinden die Initiative: Delfzijl, Deventer, Hengelo, Hilversum und Ratsmitglieder von Alkmaar und Helmond. Die Gemeinde sind unzufrieden mit der aktuellen Situation. Sie warnen vor Gesundheitsgefahren und einem Anstieg der Kriminalität.

Justizminister Opstelten ist strikt gegen die Regulierung des Cannabisanbaus.

Eli

Eli

Die Einführung des Wietpas hat mich dazu gebracht, mich für die niederländische Cannabispolitik zu interessieren. Ich komme aus dem mittleren Ruhrgebiet und bin wie so viele am Wochenende immer mal gern in die niederländischen Grenzstädte zu den Coffeeshops gefahren. Die negative Meinung gegenüber Cannabis ist ein Vorurteil, für dessen Abbau ich mich einsetzen möchte!
Eli