01.07.2014

20140630-185335-68015504.jpg
Morgen greift die nächste Stufe des “1012 Plan”, der Gentrifizierungs-Aufräumaktion im Wallenviertel.
Sollte kein Wunder geschehen sind dann folgende Coffeeshops in Amsterdam für immer Geschichte:

Ben
Betty Boop
Gouden Boon
The Grasshopper
Homegrown Fantasy
De Kade
Magic, Ocean
The Power
The Wauw Shop

Ich wünsche den Betreibern und Mitarbeitern alles Gute für die Zukunft.

mobo

"Coffeeshops sind mehr als nur eine schnöde Verkaufsstelle für Cannabis. Sie repräsentieren einen wichtigen Teil der weltweiten Cannabis-Kultur und sind ein Ort der Begegnung und des kulturellen Austausches, unabhängig von der Herkunft, Hautfarbe und Religion der Besucher. Daher sehe ich sie als schützenswertes Kulturgut an."
mobo aka Stefan Müller wurde 2012 mit der Schaffug von "Kein Wietpas!" erstmalig in der Szene aktiv.
Seit 2014 Headshopbetreiber mit dabbing.de