Kein Wietpas! auf dem 420 Smokeout in Amsterdam

Morgen geht es zurück und dann folgt eine ausführliche Berichterstattung. Hier erst einmal meine kleine Ansprache, die ich ziemlich zum Anfang des 420 Smokeouts gehalten habe. Nun ist kein Wietpas auch im Herzen der Niederlande bekannt. Das ganze Team grüßt alle Leser ganz herzlich aus dem wunderschönen Amsterdam und ist bald wieder für Euch da.

Direktlink zum Video

Antonio Peri

Als Grenzbewohner des Dreiländerecks Deutschland/Niederlande/Belgien und damit natürlicher Europäer, betrachte ich die gesamte Region als meine Heimat. Die Fortschritte im Zusammenleben habe ich immer als angenehm und befreiend erlebt. Als drogenerfahrener Mensch, habe ich jedoch schon seit vielen Jahren gesehen, wie sich die Niederlande, die einst ja so berühmt für ihre pragmatische Drogenpolitik waren, schleichend verändern. Die schleichende Entwicklung war vorbei, als der Wietpas in den drei südlichen Provinzen eingeführt wurde – nun endlich war eine größere Öffentlichkeit für das Thema empfänglich – daher freue ich mich, Autor auf Kein Wietpas! zu sein. Sämtliche anderen Themen zur Drogenpolitik und Legalisierung behandele ich in meinem eigenen Blog: http://antonioperi.wordpress.com
  • Anonymous

    Supergeil! Guter Job! Danke für das Video!

    • Am Ende meiner Rede sagt Nol van Schaik auf Niederländisch, dass es nun mit ein klein bisschen Musik weitergeht. Auch diese möchte ich auch nicht vorenthalten, genausowenig wie einige wild feiernde Protagonisten von Kein Wietpas!

      • Sebastian

        Hab Janonym erkannt, obwohl er keinen Balken trug. ;-)

  • Anonymous

    Geiles Video, danke!

  • shadu

    Auch Danke,
    Sehe ich das jedoch richtig das es weniger Leute an der Demo hatte als letztes Jahr ?

    Das wäre nämlich sehr schlecht.

    Hier noch eine kleine Nachricht darüber im Lokalfernsehen von Adam. http://www.at5.nl/artikelen/101036/blowers-vieren-veertig-jaar-coffeeshops-in-de-stad

    • Ja – waren wohl so 400 – 500 Leute. Auf der Party waren es wohl 420. Ich weiß auch nicht was in den Niederlanden los ist, im Hydepark in London waren 10.000 und in Denver waren es 80.000 – Die Leute haben wohl immer noch nicht kapiert, dass Holland in Not ist. Der Ursprungsort der Liberalität im Bezug auf Cannabis ist bedroht. Kommt her und kämpft mit den Niederländern – wenn es mal mehr als drei sind.

      • Und selbst in nl hatte ich den Eindruck, das mind so viele britten und deutsche da waren wie Niederländer.
        Man könnte meinen, denen gehöre Wiet mal für 3 Jahre verboten, das die mal merken was da schleichend von Statten geht… ?!?!?

        • Ivo

          Ich find sogar mehr Deutsche & Engländer als Niederländer….

          …und der Ivo ist auch wieder heile gelandet :-D

          • stoney

            stoney auch….. war einfach nur geil… wann beginnt die planung fürs nächste jahr??:-D

  • DownUnder

    Was war eigentlich mit der Drohne los, zu viel Wind? :D

  • Gianni

    Kleiner Nachtrag übrigens. Der Hauptshop vom Abraxas muss nicht schließen ! Es existiert wohl ein zweiter kleinerer Shop, der wahrscheinlich wegen der 250 m Regelung schließen muss. Angeblich ist aber selbst das noch nicht sicher.
    Schade das ich Samstag keinen von euch gesehen habe, aber liegt wohl daran das ich nicht wirklich Teilnehmer am Smokeout war, da ich lediglich eine Tagesfahrt gebucht habe und der Bus schon um 17 Uhr wieder abgefahren ist.
    War echt ärgerlich aber teilweise auch meine Schuld, weil ich vergessen habe Mobos Nummer aufzuschreiben.
    Na ja bei der nächsten Demo klappt es dann hoffentlich bestimmt!

Unsinnige EU-Gesetze verlangen, dass wir Euch auf die Verwendung von Cookies auf "Kein Wietpas!" hinweisen müssen. Obwohl Cookies ein elementarer Bestandteil des Webs sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Dir das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Durch Weiterbenutzung unseres Angebotes und/oder dem Klick auf "OK" stimmst Du dem zu.

Schließen