Umzug

Under construction

„Kein Wietpas!“ wird bald abgeschaltet. Aber keine Sorge: Zeitgleich schalte ich es woanders wieder an ;-) Ich bin aktuell dabei, mit dem Blog auf eigenen Webspace umzuziehen. Ich möchte mich damit von der Abhängigkeit des Dienstanbieters WordPress.com lösen (obwohl ich auch weiterhin ein großer Befürworter dieser Plattform bin) und auf die selbstgehostete Variante umsteigen. Ihr müsst dabei aber keine Angst haben: Fast alles wird beim Alten bleiben! Ich habe das Rohgerüst bereits installiert und es ist so gut wie gar nicht vom Original zu unterscheiden. Die URL bleibt natürlich die gleiche und alle Links werden ihre Gültigkeit behalten, sogar die alten keinwietpas.wordpress.com-Links! Und natürlich wird aus „kein Wietpas!“ dadurch kein kommerzielles Produkt, auch weiterhin werde ich nicht meine Seele (und Werbeplätze) verkaufen. Allerdings soll es auch ein paar Erweiterungen geben. Zum einem sind Coffeeshopaffine Nebenprojekte geplant (z.B. die langersehnte Coffeeshopbewertungsseite) aber es soll auch der Funktionsumfang des Blogs an sich erweitert werden. Bereits jetzt habe ich im neuen Blog ein paar schicke Plugins installiert, die das Ganze etwas runder gestalten. Ich möchte Euch hiermit im Vorfeld die Möglichkeit geben, Wünsche und Vorschläge zu neuen und veränderten Features abzugeben. Ich meine damit nicht inhaltliche Dinge, sondern rein technische.

Wenn ihr also von anderen Blogs Funktionen kennt, die Euch gefallen, wenn ihr selbst WordPress-Profis seid und bestimmte Plugins empfehlen könnt, dann nur her damit! Solche Sachen würde ich gerne im Vorfeld testen und einbauen, damit der Umzug möglichst reibungslos funktionieren wird.

Ich hoffe, ihr seid genauso gespannt und aufgeregt wie ich. Ein wenig wird es noch dauern, bis ich den „Switch“ umlege, also habt ihr noch genug Zeit, um Eure Ideen mit einzubringen!

Ich freue mich auf Eure Vorschläge!

mobo

"Coffeeshops sind mehr als nur eine schnöde Verkaufsstelle für Cannabis. Sie repräsentieren einen wichtigen Teil der weltweiten Cannabis-Kultur und sind ein Ort der Begegnung und des kulturellen Austausches, unabhängig von der Herkunft, Hautfarbe und Religion der Besucher. Daher sehe ich sie als schützenswertes Kulturgut an."
mobo aka Stefan Müller wurde 2012 mit der Schaffug von "Kein Wietpas!" erstmalig in der Szene aktiv.
Seit 2014 Headshopbetreiber mit dabbing.de
  • Björn Andresen

    Ich fände es super wenn die Rubrik „Tipps für Amsterdam“ sortiert und strukturiert wären.
    Z.B. nach Coffeeshops, Museen, Theater, Konzerte, Märkte, etc. Die Tipps sind zwar super, es ist aber anstrengend alles aus einer forlaufenden Liste raus zu suchen.

    • Ich denke das könnte man in einer Untersektion in der Coffeeshopbewertungsseite bewerkstelligen. Sobald der Umzug vollzogen ist, werde ich dieses Projekt angehen!

      • blacksand

        frage mich gerade ob auf der Coffeeshopberwertungsseite auch Pics mit Menukaarts eingestellt werden können.Oder gibt´s dann Ärger mit den Cops?

  • Anonymous

    Coole sache

  • Na, das hat aber recht wenig mit dem Thema hier zu tun ;-) Aber ich will mal nicht so sein: Enschede ist frei zugänglich für uns Ausländer! Die Shops dort sind nicht so schick, wie in manch anderen Gemeinden, aber man fühlt sich dort durchaus wohl. Rein optisch gesehen finde ich das Mix am schönsten. Der Coffeeshop „Sharon“ hat unsere Unterstützung verdient, weil er mitkläger im Prozess gegen den Wietpas war. Sowas ist natürlich unterstützendwert.
    Übrigens, ein kleiner Insider: Ich bin im Verteiler deines Arbeitgebers ;-)

    • Josh

      Kleiner Insider Typ schonmal im Blacksea gewessen?

      • Ich noch am Dienstag ;-)

        • Josh

          scheisse ich am Montag lach

  • xy

    bin fan von der android-app. ich hoffe die funktioniert dann noch?

    • Natürlich werde ich mit Steve alles vorher abklären, so dass die Android-App auch weiterhin funktionieren wird. Keine Sorge!

      • Ivo

        Und Ich würde gern aus der app vernünftig kommentieren können. dann wäre ich auch öfters da…

        • Da bei einem Selbstgehosteten WordPress mehr möglichkeiten im Mobile-View sind, dürfte auch das dann besser gehen. Auch das wird bedacht!

  • HansausSbeiG

    Ich weiss nicht ob das möglich ist, aber praktisch wäre es alle Blogposts ab Seite 2 erstmal nur mit Überschrift Autor und Datum anzuzeigen.
    Wenn man momentan einen älteren Blogpost sucht, muss man sich lange durcharbeiten, weil immer sofort der gesamte Beitrag zu sehen ist. Das wurde z.B. die Tage als Kommentar angesprochen, das jemand sich nach dem ersten Post hier nen Wolf gesucht hat. Mit so einer Übersicht, ähnlich der in einem Forum wäre das nicht passiert.
    Alternativ könnte man diese Übersicht oben bei den Quicklinks einfügen.

    Dann hab ich mal ne Frage. Warum kann ich Kommentare die immer weiter „Re-Kommentiert“(Beantwortert) werden ab dem 5. oder 6. Re-Kommentar nicht mehr weiter Re-Kommentieren, aber andere Anonyme User wohl noch? Ich konnte schon 2-3 mal nicht auf Kommentare antworten, weil der Button im Kommentarheader dann nicht mehr auftaucht.

    • Du musst Dich nicht lange durcharbeiten. Ich weise hier noch einmal auf die interne Suchfunktion und das Archiv (am Rand unter „Kategorien“) hin. Da kannst Du Artikel entweder (SuFu) nach Stichworten suchen oder im Archiv nach Jahr und Monat.

    • Revil O

      Auch ich habe schon einige wenige male das Problem mit dem Rekommentieren gehabt!!!

  • Anonymous

    Viel schlimmer ist jawohl: „Wir fahren mit Baby und Kleinkind“. Drogenschmuggel mit kleinen Kindern, was seid ihr denn für Eltern? Ich würde nicht einmal in der Nähe (Wohnung/Balkon/Terasse) meiner kleinen Kinder rauchen, davon erzählen und es zeigen, geschweige denn sie für Schmuggelzwecke zu benutzen. Ich will dir nicht zu nahe treten, aber denk mal bitte an die Zukunft deiner Kinder und den Auswirkungen auf sie, die dein Verhalten auf sie hat.

    • donkey

      welche“Auswirkungen“ sind das für das Baby und das Kleinkind??? bitte mal aufzählen, danke

    • Eine Kiste Wein aus Frankreich mitnehmen ist aber OK? Zumal die Kinder da sogar mit im Laden waren und all die schönen, bunten Flaschen gesehen haben… dazu die schönen Zigarettenschachteln im Kassenbereich…
      Da scheinen mir Eltern, wo der eine mit den Kids aufm Spielplatz spielt und der andere in einen CS geht (in den im Gegensatzt zur Schnapsstation keine KInder dürfen)… irgendwie weniger gefährlich für die zukunft der Kinder als all die unbedachten Alkohol- und Tabakkonsumenten die ihren Kindern ein „völlig normal“ sowohl beim kaufen als auch konsumieren vorleben.

      • Anonymous

        Nehmen wir mal an ihr kommt mit den Kindern in eine Polizeikontrolle und sie finden etwas. Die Kinder werden es in ihrem Leben nicht vergessen.

      • Leidensgenosse

        Korrekt…

      • Leidensgenosse

        „Korrekt“ meinte ich zum Kommentar von hanfgleichstellen, nicht zum anonymen Kommentar…

    • Deftone

      also darf man nichts mehr kiffen wenn man kinder bekommt oder wie soll ich deine aussagen verstehen?
      was für die kinder daran so schlimm sein soll wenn mama und/oder papa mal ein tütchen rauchen bleibt mir grade auch verborgen, ist wohl besser wenn sie sich einen ansaufen in deinen augen!?
      und das die kleinen nicht mit in den coffeeshop können ist wohl auch dir klar.
      solange nichtmal in den köpfen der konsumenten ankommt das wir hier von einer harmlosen heilpflanze reden können wir von den prohibitionisten auch keine gesprächsbereitschaft erwarten.

      • bbb

        also ich bin auch vater von 2 kindern und kiffe jeden tag!meine frau auch!kiffen nie vor den kindern!oder kiffen nie so das sie den rauch einatmen!urlaub immer in deutschland oder holland habe immer was mit in deutschland!nur in holland nehme ich nix mit auch nicht zurück!wegen den kindern eben!

    • Gianni

      @anonym 13:43 und genau wegen so konservativen Idioten wie dir wird gras nie legalisiert .als wenn das Kind nur ansatzweise etwas davon mitbekommen wird.aber wahrscheinlich denkst du noch es raucht mit oder wie? Gott jetzt lass wirklich Hirn regnen

      • sire716

        es geht hier wohl mehr um die situation an der grenze/ der kontrolle/ durchsuchung von kfz und taschen/inhalte und vorallem der der durchsuchung von personen, angefangen bei den eltern und letztendlich auch der kinder.
        und dann kann ich das auch nicht mehr nachvollziehen, bei aller toleranz und verständnis, drogen kaufen und kinder mitnehmen ( auch wenn diese nicht direkt dabei sind)- ein absolutes NO GO! Bin selber Vater, mir würde sowas im Traum nicht einfallen!

      • BowWow

        „es geht hier wohl mehr um die situation an der grenze/ der kontrolle/ durchsuchung von kfz und taschen/inhalte und vorallem der der durchsuchung von personen, angefangen bei den eltern und letztendlich auch der kinder.“

        das kann dir aber auch passieren wenn du ohne illegales die grenze passiert und den beamten gefällt dein wagen oder gesicht nicht, von daher wenn es hier nen schuldigen gibt dann wohl eher die grenzer die nichtmal davor halt machen säuglingen die windel zu öffnen.

    • Anonymous

      Hier ist Anonym von 13:43. Um das mal kurz ins richtige Licht zu rücken, ich habe nicht kritisiert, dass man als Elternteil Cannabis konsumiert. Aber mit meinen Werten ist es absolut nicht vereinbar, dass Kinder mit Drogen (allen Drogen) und, im Hinblick auf die Gefahr an der Grenze und der damit verbundenen möglichen psychischen Gefährdung, vor allem mit illegalen Drogen in jeglicher Weise in Kontakt kommen. Und ich will auch noch einmal sagen, dass ich von Kleinkindern sprach, die das alles noch nicht verstehen können und sich mit ihren kleinen Seelen auch nicht beschäftigen sollten, weil ihre Welt noch klein ist und unbeschwert sein sollte. Ich habe absolut nichts dagegen, wenn Mama und Papa sich mal entspannen wollen, wenn die Kinder außer Reichweite sind. Im Einzelfall muss natürlich das Elternpaar bzw. die Erziehungsberechtigten entscheiden, aber ich lasse mir meine Meinung, die auf meinen moralischen Prinzipien beruht, nicht so einfach ad absurdum führen.

      • HansausSbeiG

        Wegen den Kindern würde ich mir bei einer Kontrolle ohne Fund nicht machen, wenn man den kleinen Erklärt was der freundliche Mann mit der Mütze da nun machen muss.

        Ganz anders sieht es aus, wenn man was dabeihat, und das gefunden wird. Was die kleinen dann miterleben müssen, gehört garantiert nicht in den Erfahrungsschatz eines Kindes…

      • Sebastian

        Aus Sicht der SPD/CDU Parteilinie, ist hartes durchgreifen des Staates in Sachen illegale Drogen eine wichtige Erfahrung für Jugendliche.
        Drogenschmuggler mit Kleinkindern die sich erwischen lassen, leisten also einen wichtigen pädagogischen Beitrag, daß keine falschen Signale bei den Jugendlichen ankommen, damit kann man gar nicht früh genug anfangen.

    • Gianni

      Meine Damen und Herren hoch lebe die prohibition. Mehr kann man dazu nicht sagen. Mit dem Kind im Supermarkt ne Kiste Bier holen ist ok aber mit dem Teufelskraut über die Grenzen auf keinen Fall? Und das von Leuten die diesen block lesen? Ich sag nur armes Deutschland! Es zeigt wieder einmal mehr, dass die prohibition nicht nur in der nicht kiffenden Bevölkerung fest verankert ist und kurz bis mittelfristig eine Legalisierung nichts als Utopie darstellt

  • HansausSbeiG

    Mit deiner Suchfunktion finde ich aber z.B. Post Nr. 1 nicht, wenn ich die Überschrift und das Datum der Veröffentlichung nicht kenne. Genau das selbe ist es wenn ich z.B. einen Kommentar von einem Post von vor 3 Monaten suche, und wiederum genaues Datum und die Überschrift nicht kenne.

    • HansausSbeiG

      Es würde auch der Übersichtlichkeit dienen. Die Posts von Antonio und Steve sind teilweise recht lang, und wenn danach ein kurzer 4-Zeiler von Mobo kommt, dann scrollt man leicht drüber hinweg.

    • Post Nr. 1 findest Du über das Archiv: Hast Du mal auf „wähle den Monat“ geklickt? Dann siehst Du, welches der erste Monat war (Mai 2012) und wieviele Artikel (26 im Mai 2012) es im jeweiligen Monat gab. Klick also einfach auf Mai 2012 und scroll runter, schon bist Du bei Artikel Nr. 1.

      Wenn Du einen Post von vor 3 Monaten suchst, klickt Du auf März 2013 und schon musst Du nur noch diesen Monat durchsuchen um deinen Artikel zu finden.

  • Anonymous

    Tag allerseits :) Hier kommt der Link zur Sendung L1 Laat von gestern:
    http://www.l1.nl/video/l1lt-12-jun-2013

  • atze

    Dann muss ich ja meine Startseite ändern :P

  • Anonymous

    Der Kronkel hält es weiter nicht für nötig zu antworten. Unterstützung erhält man von dort für eine Legalisierung auch nicht. Fuck!
    . Ausserdem ist das Weed schlecht und bestimmt gestreckt. Wird Zeit mal Stimmung gegen diesen Laden zu machen.

    • Anonymous

      So schlecht ist das weed da jetzt auch wieder nicht. da gibt es in nijmegen schlechtere läden.

    • blacksand

      Och,aber der Ice-olater aus´m Kronkel war bisher immer gut,für ´nen Zehner..

    • eli

      Das was ich dort bisher geraucht habe, war wirklich schlecht. Auch das hochpreisige Hasch ist schlecht. Zum Sitzen ist der Laden allerdings zu empfehlen.
      Dass sie nicht antworten finde ich auch ziemlich frech. Erst sagen sie, dass wir Fragen stellen sollen, und dann kommt keine Antwort. Wenn ich das nächste Mal in Nijmegen bin, werde ich mal versuchen den Chef zu sprechen…

  • marcus

    wenn diese seite bald weg ist wie wird den die neue seite heissen???

  • marcus

    jetzt heissts ja kein wietpass wie wird die denn demnächst heissen

    • Anonymous

      Keinwietpas.de …

    • Nickname

      UndWasIstMitVenlo.de

      • Name bleibt.

        • ecout.zeeland

          kann ja so ne linkseite mit einrichten die wasistmitvenlo.

  • ms_nice

    Ich hab nur ein paar kleine Verbesserungsvorschläge, da die Seite im Großen und Ganzen super ist.

    Falls es die neue Seite her gibt, dass die Kommentare chronologisch sortiert sind?

    Und vielleicht besteht die Möglichkeit, Kommentare in die Suchfunktion einzubinden?

    Ansonsten: *thumbsup*

    • Jörg

      Chronologisch fände ich auch besser. Es ist sonst mühsam, neue Beiträge zu finden. BTW, warum haben manche Kommentare eigentlich einen grünen Balken, und andere einen grauen?

      • Sebastian

        Die grün gekennzeichneten Kommentare sind vom Autor des jeweiligen Artikels.

        • Sebastian

          Und die darauffolgenden Antworten anderer Kommentatoren sind dann ebenfalls grün markiert.

  • OlafOttfriedBonxter

    Hey Mobo,
    Die Seite http://www.nuggetry.com ist meiner Meinung nach sehr gut strukturiert, ich finde daran kannst du dich gut orientieren. Peace

    • Das Theme wollte ich weitestgehend so lassen.

      • Pancake

        Finde die Seite so wie sie ist klasse, nicht überladen und sehr übersichtlich, auch macht das Schwarz mit der einen bunten Fläche am oberen Ende einen schicken, stlyischen Eindruck. Allenfalls die Sache mit der Shopbewertungsoption wäre in meinen Augen noch was, aber so wie die Seite bisher ist auch absolut klasse, und das alles für umsonst :-). Also immer weiter so!!!

      • Anonymous

        Das Theme ist auch schön, zeitlos, ich meinte eher Denkanstöße in Richtung Rubriken( besonders Review-mäßig) , weil die Jungs haben wirklich alles in die Seite eingebaut, sie haben natürlich auch eine andere Ausgangsbasis( California-damn ) und dürfen sich offener geben. Aufjedenfall hast du ein tolles Projekt und es ist schon klasse wie es jetzt ist, einmalig, viel Spaß und Erfolg noch. Peace

      • Anonymous

        kann ich nicht nachvollziehen mobo, das doch lediglich ein standart theme aus dem wordpress baukasten.
        wenn ich schon von wordpress auf eine eigene webspace umziehe mach ich doch auch ein eigenes, einmaliges und unverwechselbares layout.
        soviel zeit sollte sein.

        • Ja, es ist ein Standardtheme. Aber es ist mir echt ans Herz gewachsen und ich denke mal vielen Lesern auch.
          Das heißt aber nicht, dass es 1:1 übernommen wird.
          Ich habe bereits ein paar Änderungen eingebaut. Alles voran „Disqus“ als Kommentarfunktiom, was weitaus besser ist als bisher. Aber grundsätzlich finde ich das Theme „Mystique“ sehr gelungen.

  • Anonymous

    Die Legalisierung von Cannabis war heute ein Thema im deutschen Dienst von RAE Argentinien (15345 kHz) :)

  • bong raucher

    ich finde gut wenn mobo eine kategorie macht wo man gut und billig urlaub machen kann in holland!für famielen,single,und paare!

  • Anonymous

    langsam wirds wohl doch zeit für eine registrierung… :(

  • Anonymous

    Ihr (du) ziehst um und es gibt ein Re-Design mit neuer Funktionalität? Hervorragend!
    …und kommt irgendwie zum genau richtigen Zeitpunkt finde ich. Jetzt, wo es scheinbar eine Newsflaute (Sommerloch) gibt…

    ‚(´° v °`)‘

  • Anonymous

    Danke…

    PS: Vorschlag zur Güte: Ein Forumbereich mit variablen Themen rund um das Thema Nederwiet etablieren… oder eine Sonderbenachrichtigung aufs Smartphone für jeden neuen Kommentar und Blogbereicht…

    `'(.-.)`‘

  • Joachim

    Suchfunktion optimieren, mehr Spalten, neue Projekte. Finde ich super und ich bin sehr gespannt. Kann man in der mittleren Spalte auch zu Kommentaren von z.B vor 10 Stunden gelangen?

    • Anonym

      Aus dem obigen Blogeintrag von mobo:

      „Und natürlich wird aus “kein
      Wietpas!” dadurch kein kommerzielles Produkt, auch weiterhin werde ich
      nicht meine Seele (und Werbeplätze) verkaufen. […] Zum einem sind Coffeeshopaffine
      Nebenprojekte geplant (z.B. die langersehnte Coffeeshopbewertungsseite)
      aber es soll auch der Funktionsumfang des Blogs an sich erweitert
      werden.“

      Kein kommerzielles Produkt??
      Aber..

      (..als wenn ich immer noch Einwände hätte..)

      ;-D

Unsinnige EU-Gesetze verlangen, dass wir Euch auf die Verwendung von Cookies auf "Kein Wietpas!" hinweisen müssen. Obwohl Cookies ein elementarer Bestandteil des Webs sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Dir das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Durch Weiterbenutzung unseres Angebotes und/oder dem Klick auf "OK" stimmst Du dem zu.

Schließen