Hartes Vorgehen treibt Cannabisfarmen in den Osten Deutschlands

Viel Platz in Mecklenburg-Vorpommern - CC-Lizense "Harke"

Viel Platz in Mecklenburg-Vorpommern – CC-Lizense „Harke“

Große Cannabis -Plantagen tauchen immer häufiger in Deutschlands dünn besiedelten Nordosten auf. Das ist eine Konsequenz aus dem harten Vorgehen der niederländischen Behörden.

Seit 2011 hat die Polizei rund 50 Cannabis -Farmen in leeren Gebäuden in dem nordöstlichen Bundesland Mecklenburg -Vorpommern freigelegt. Das ist eine deutliche Steigerung zu früher. Dies veröffentlichte jetzt das Landeskriminalamt Mecklenburg-Vorpommern (LKA).

Diese Tatsache führte in den letzten Jahren zu einer raschen Erhöhung der Produktion in Deutschland. Es wird vier bis sechs Mal pro Jahr im Wert von einigen Millionen Euro geerntet. Die großen unbewohnten Flächen in Mecklenburg-Vorpommern sind perfekt für Produzenten, um ungestört die Pflanzen züchten zu können.

Und die Zahlen des LKA beinhalten nur Cannabis -Farmen die entdeckt wurden, was bedeutet, es gibt wahrscheinlich noch Dutzende mehr.

Eli

Eli

Die Einführung des Wietpas hat mich dazu gebracht, mich für die niederländische Cannabispolitik zu interessieren. Ich komme aus dem mittleren Ruhrgebiet und bin wie so viele am Wochenende immer mal gern in die niederländischen Grenzstädte zu den Coffeeshops gefahren. Die negative Meinung gegenüber Cannabis ist ein Vorurteil, für dessen Abbau ich mich einsetzen möchte!
Eli
  • Watchman

    Wenn jetzt noch der notwendige gesetzliche Rahmen geschaffen würde, könnte man der hohen Arbeitslosigkeit in M.V. durch die Nutzung der Flächen für den legalen Cannabis Anbau, effizient entgegenwirken. Wenn das Wörtchen „wenn“ nicht wäre…

  • xy_ungeloest

    anscheinend werden die prophezeihungen von ‚blühenden landschften‘ vom ‚einheits-kanzler‘ helmut kohl endlich wirklichkeit ;-)

    auch auf dem balkan (vorwiegend albanien, aber auch in teilen ex-jugoslawiens) blüht es fleißig für den europäischen markt vor sich hin…

Unsinnige EU-Gesetze verlangen, dass wir Euch auf die Verwendung von Cookies auf "Kein Wietpas!" hinweisen müssen. Obwohl Cookies ein elementarer Bestandteil des Webs sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Dir das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Durch Weiterbenutzung unseres Angebotes und/oder dem Klick auf "OK" stimmst Du dem zu.

Schließen