Eilmeldung: Onno Hoes ist zurückgetreten!

IMG_8684.JPGIch bin gerade noch arbeiten, daher nur kurz: Onno Hoes (VVD), seines Zeichen Diktator Bürgermeister von Maastricht ist vorhin zurückgetreten!
Jetzt werden die Karten also neu gemischt. Weitere Infos in Kürze.

mobo

"Coffeeshops sind mehr als nur eine schnöde Verkaufsstelle für Cannabis. Sie repräsentieren einen wichtigen Teil der weltweiten Cannabis-Kultur und sind ein Ort der Begegnung und des kulturellen Austausches, unabhängig von der Herkunft, Hautfarbe und Religion der Besucher. Daher sehe ich sie als schützenswertes Kulturgut an."
mobo aka Stefan Müller wurde 2012 mit der Schaffug von "Kein Wietpas!" erstmalig in der Szene aktiv.
Seit 2014 Headshopbetreiber mit dabbing.de
  • kirchy90

    echt leuk hehe

  • Björn

    Hoffentlich ist Opstelten der nächste.

  • Kushdee

    Also Leute, organisieren und Überfall artig in Maastricht einfallen. Die Coffeeshops belagern und erst gehen wenn die Armee eingreift.

    Nein, natürlich nicht aber ich denke man darf gespannt sein ob man nochmal jemanden findet der diese Linie so durchzieht. Ich sage mal nein aber auszuschließen ist es definitiv nicht.

  • ach, guck an, wie schade. ich bin schockiert… NICHT!

  • Marok21

    Geil!!!!!!! das war ja wohl überfällig :)

  • shiva

    Endlich!!!! Jaaaaaaaa!!! Was ein onno….:-)

  • streuner

    Naja, er bleibt ja anscheinend solange, bis er was neues gefunden hat. Auf elegante Art, wie „Omroep“ sagt.

    http://www.omroepbrabant.nl/?news%2F221310262%2FOnno+Hoes+mag+Maastricht+op+elegante+manier+verlaten.aspx

    • Der Artikel war von 8.00 Uhr morgens. Der rücktritt kam nachmittags.

    • Sr. Smoketoomuch

      Vorschlag vom Arbeitsamt …. :

      Mit dem TOYBOY ab in de Wallen …
      Bürgernähe am eigenen Arsch erleben ……

  • Dr. Staunemann

    Dekadenz- Onno ist Geschichte?…… Wenn das nicht ein gutes Weihnachtsgeschenk ist…. ;-)Peter

  • streuner

    Aber kein sofortiger Rücktritt. Hatte soviel schon geschrieben und das Inet hats grad gefressen. Also setz ich nur den Link, sry. Onno bleibt erstmal bis zum Sommer wie es aussieht und wird in der Zeit noch viel Porzellan zerschlagen. Befürchte ich.

    Onnos offener Brief von gestern:

    http://www.gemeentemaastricht.nl/over-maastricht/publicaties/nieuws/nieuws/artikel/verklaring-burgemeester-onno-hoes/

    Uiteraard zal ik mij in de komende maanden blijven inzetten voor een
    stad die de deuren en ramen naar haar directe omgeving en Europa
    wagenwijd openzet. De open houding voor de wereld om haar heen zal
    Maastricht helpen om haar transitie tot internationale, dynamische
    kennis- economische- en woonstad ruimte te geven. De verjonging en
    internationalisering die de afgelopen jaren heeft plaatsgevonden en het
    herwonnen vertrouwen van de omgeving en de Euregio in de leidende
    positie van Maastricht moeten onverminderd doorgang vinden.
    Daar zal ik met de Raad en het College hard aan blijven werken.

  • kiff

    Da ist mann mal ein Tag nicht hier drin und dann sowas , ick freu mir :-)
    Sollte das möglich sein bald wieder ohne Diskriminierung Einkaufen zu
    dürfen in Maastricht ? Scheiße , jetzt habe ich wieder Hoffnung.

    • kiff

      O.T.
      Heute im WDR 2 “ Arena “ ab 19 Uhr
      Ist der Joint dein Freund? Legalisierung in Deutschland.

      http://www.wdr2.de/sendungen/wdr2arena/cannabis184.html

      • läuft! super sendung!

        • Sebastian

          Hier kann der Podcast angehört/heruntergeladen werden:

          http://www1.wdr.de/radio/podcasts/wdr2/arena208.html

          • Kushdee

            Unglaublich gute Sendung. Sachlich und vor allem faktisch korrekt.

        • Sebastian

          Anrufer(Konsument):“… Hab keine Schmerzen, bin halt Entspannt.“
          Moderator:“Und wie kommen sie dadran?“
          Anrufer:(Konsument):“Ja da gibts…, ich wohn grenznah.“
          Moderator:(Lachen) „Hahaha, Würselen. Ja, ja, ja, schon verstanden.“
          :-)

          • kiff

            Gleich zu Anfang wurde gesagt das in Köln eine Legale Abgabestelle beschlossen wurde !!!???
            Ist das zu Glauben oder was ist da los ??

          • kiff

            Hier noch ein super komentar vom wdr2 zur sendung :))

            WDR 2 schrieb am 12.12.2014, 08.14 Uhr:

            Sehr geehrte Damen und Herren,
            heute Nacht wurde in einem Blitzverfahren der Handel, Anbau,Besitz und
            der Konsum legalisiert. Der Artikel wird gerade verfasst. Experten
            rechnen mit Ausschreitungen seitens der Bevölkerung. Bekiffte
            friedliebende Menschen die nur ihre ruhe wollen werden wohl auch ihnen
            begegnen. Bleiben sie zuhause und schließen sie die Fenster weil sonst
            der Rauch der Kiffer in ihre Wohnung dringt und es passieren könnte dass
            sie wieder spass im lebeen haben. Ferner könnte es passieren dass ihre
            Familienangehörigen durch den passiv rauch von krebs befreit werden wenn
            sie welchen haben. Der gefährliche Rauch, so vermuten experten, dringt
            durch jede Ritze in ihrem haus und ihrer Wohnung. Benutzen sie am besten
            Nasse Handtücher damit sie nicht abhängig werden und am ende fröhlich
            Heroin spritzend mit ihren kindern am Frühstückstisch sitzen!
            Ich hoffe ihr versteht den Humor in diesem Artikel.
            Mfg
            ein Redakteur des WDR2.
            Haa ich hab heute Urlaub!

          • Kushdee

            Ist erstmal nicht dran zu denken. Hier handelt es sich nur um die Bezirksvertretung Innenstadt. SPD und CDU sind strikt dagegen. Ich halte das für eine schwachsinnige Idee denn man müsste es wenn dann in ganz NRW machen, idealerweise bundesweit.

            Das würde ein extremes Chaos geben und natürlich Drogentourismus, wie es Ihn nicht mal in Amsterdam gibt. Alleine die Vorstellung man würde 2-3 Shops in der Kölner Innenstadt eröffnen ist höchst beängstigend.

  • Passopp

    Hoes bleibt weiterhin im Amt, bis sich ein neuer BM (vermutlich aus der selben Partei) gefunden wurde. Alle deutschen Traumtänzer dürfen also weiter umsonst in die holländische Bronx fahren. Wartet mit euren Frohlockungen lieber also ein wenig. ;)

    • Es gibt auch VVD-Politiker die pragmatischer denken. In Venlo z.B. Regiert auch die Vvd…

      • Passopp

        Das ist richtig, allerdings sitzt die Roverheid nach wie vor im Den Haag und dort heisst es laut Rutte nunmal „Kein Wiet für Buitenlanders“. Und das ändert sich wohl erst mit einer Abwahl. Und da es keine seriösen Konkurrenten gibt, …

        • Kushdee

          Man darf auch den Druck der Belgier nicht vergessen.

          • Borman

            was fürn Druck der Belgier? Du meinst das geänderte Beleid in Belgien? 0 tolerance? In Maastricht wird sich NIX ändern…

      • Passopp

        Das ist richtig, allerdings sitzt die Roverheid nach wie vor im Den Haag und dort heisst es laut Rutte nunmal „Kein Wiet für Buitenlanders“. Und das ändert sich wohl erst mit einer Abwahl. Und da es keine seriösen Konkurrenten gibt, …

    • Gast

      Wofür hat Hoes am meisten missachtung seiner Bürger erfahren?

      Und wie kann sich der neue schnell ein paar Sympathiepunkte verdienen?

      Ich bin ziemlich sicher, das der nächste BM den Kurs nicht weiter verfolgt.

  • JimKnopf

    Der kann sich jetzt mit dem Wowereit zusammentun,den Opstelten adoptieren und sich einen schönen Alterruhesitz suchen. :)

  • josh

    Onno ist doch nur zurückgetretten, weil Pownews ihm eine Falle stellte und ihm dabei filmte wie Onno mit ein 20 jährigen Datete. Das wars, da die Onno-Gate Geschichte nie vom Tisch war, nach dem Buch vom ersten Loveboy, dann das Unterhosenfoto mit Waschbrettbauch von Onno auf Twitter, dann die Scheidung von sein Ehemann und der 20 jährige war dann doch zuviel.

    Seinde Drogenpolitik wird aber noch heute bewundert, leider. Laut so mancher Maastrichter ist dies sein bestes Werk.

    Bye Onno ;)

  • Sr.Smoketoomuch

    Yipphiee !!!!!
    Eigentlich sollte man nen Freudenumzug durch Maastricht machen …..
    Daran darf sich der opstelten mal ein Beispiel nehmen …..

    GEIL !!!!!

  • Nimrod

    Wollte nochmal auf den wirklich guten Podcast vom WDR 2 hinweisen und zwei Statements hervorheben, die meiner Ansicht nach einfach nur passen:

    Der erste kam von einem der Gäste, Herrn Joachim Alxnat, Leiter der Düsseldorfer Drogenhilfe der in Bezug auf die mögliche Vesteuerung bei Legalisierung sagte, dass sich beim Geld offensichtlich in der Politik Probleme auflösen. Treffender geht es kaum.

    Noch besser fand ich das Statement eines der Zuhöher in Bezug auf die Grünen die sagte, dass die Grünen nur immer dann für eine Legalisierung konsequent eintreten, wenn sie in der Opposition sind. Als Beispiel nannte Sie den Maulkorb des Justizministers NRW ggü. dem Polizeipräsidenten, der sich in der Öffentlichkeit für eine Entkriminalisierung von Cannabis stark machen wollte.

    Beides Statements, die ich unterschreiben würde und ein Podcast, den man sich echt anhöhen sollte. Klasse

Unsinnige EU-Gesetze verlangen, dass wir Euch auf die Verwendung von Cookies auf "Kein Wietpas!" hinweisen müssen. Obwohl Cookies ein elementarer Bestandteil des Webs sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Dir das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Durch Weiterbenutzung unseres Angebotes und/oder dem Klick auf "OK" stimmst Du dem zu.

Schließen