Betreiberwechsel in Zandvoort

Nein Leute, Ihr braucht keine Angst zu haben. Es geht nicht um unser geliebtes ,,Yanks“. Wer die durchaus schwere Prüfung bestanden hat und nicht im Yanks hängen geblieben ist, kennt sicherlich auch den anderen Coffeeshop in der Gemeinde in Noord-Holland. Das ,,La Paz“ lag genau in entgegengesetzter Richtung und war trotz der wesentlich kleineren Räumlichkeiten doch ein netter Rückzugsort. Verdammt bequeme Sofas und stark gedämpftes Licht haben einen sehr entspannten Besuch garantiert. Auch wenn die Karte nicht wirklich mit dem Yanks mithalten konnte, gab es immer 1-2 leckere Sorten zu erstehen. Nach dem typischen Venlo-Programm war dies mein erster richtiger Coffeeshop, den ich besucht habe und irgendwie werde ich diese düstere Spelunke vermissen.

Natürlich hat man uns im La Paz auch supportet! Copyright by mobo

Doch keinesfalls soll es jetzt bergab gehen. Die Besitzer vom Coffeeshop ,,Key West“ in Haarlem halten hier nun das Zepter in der Hand. An diesem Standort bin ich schon gewesen und kann nichts negatives berichten. Das Wiet hatte den guten Haarlemer Standard und an der Freundlichkeit gibt es auch nichts auszusetzen. Zu meiner und wahrscheinlich auch eurer Freude wurden die Sofas behalten, doch leider hat man sich dazu entschieden die Lichtstärke merklich zu erhöhen. Der Name des ehemaligen La Paz lautet nun ,,Key West II“. Ich bin ab dem 2.Januar mal wieder ein paar Tage bei unseren Nachbarn unterwegs und werde natürlich davon berichten und auch dem Key West II einen Besuch abstatten.

Im Oktober hatte sich noch nich ganz so viel verändert. (Google streetview)

Bis dahin, kommt gut in die Woche und lasst euch so kurz vor Weihnachten nicht mehr ärgern.

Kushdee

Kushdee

In den letzten Jahren habe ich mich eingehend mit der Niederländischen Coffeeshopkultur beschäftigt und einige Erfahrungen vor Ort sammeln dürfen. Sie hat mich quasi in Ihren Bann gezogen und lässt mich nicht mehr los. Ich freue mich hier auf "Kein Wietpas!" dabei sein zu dürfen und euch regelmäßig Beiträge zu liefern. Wie man in den Grenzregionen sieht, kann auch ein "kleines" Blog zur Verbesserung der Situation beitragen.
Kushdee
  • Nummer14

    Finde ich richtig gut werde mir das ganze nächste Woche vor Ort anschauen. Ich finde das Yanks überragend aber das La Paz hat auch was. Einfach schön das Zandvoort 2 gute Läden hat.

  • Srjosi

    Das viele Licht wird mir bestimmt helfe die Löcher beim Billard besser zu Treffen. Hab da immense Schwierigkeiten in dem Laden gehabt.

    • Liegt am Licht, ja klar ;-)

  • Moot

    Ich weiss ja nicht was am Yanks so geliebt ist, aber das Weed wird es ja sicherlich nicht gewesen sein. Mehrere jahre im Urlaub hinweg habe ich da mal was angeschmeckt, war aber immer nich so das wahre. Da bin ich lieber die halbe Stunde nach Amsterdam gefahren.

    Beim La Paz fande ich das Angebot schon besser, mal sehen wie es sich in Zukunft entwickeln wird.

    • Kushdee

      Da hast du natürlich Recht, wobei ich sagen muss dass die 13-15 € Sachen im Yanks, in der Regel, nicht zu beanstanden sind. Es ist einfach das ganze Flair, was diesen Laden ausmacht. Die Terrasse wird einigen sicher auch sehr gut gefallen. ich persönliche nutze diese höchstens in den frühen Morgenstunden und oft ist das Publikum auch etwas gewöhnungsbedürftig in den Abendstunden.

      Da reden wir halt von Leuten, die gerade 18 geworden sind und dementsprechend einen auf Terminator machen. Ist manchmal ganz lustig aber nach 20 Minuten legt sich das dann auch wieder, mit der Lustigkeit. Ansonsten fällt mir da eigentlich nichts negatives ein. Zum Verweilen ist es sicher einer der besten Shops im Land aber wie du schon richtig sagst, gleichwertiges Wiet oder besseres kriege ich auch woanders.

  • Name

    War heute im ehemaligen Key West in Haarlem,dort befindet sich nun das Hunters aus A´dam.Es wurde noch renoviert,aber war geöffnet.Sorten gab es von 4-80€/G.Auwahl war gigantisch..

    • Kushdee

      Danke für die Info. Ich werde es mir am Montag auch mal angucken. War vor 1 1/2 Jahren das letzte mal da. Kannst du sagen was es zwischen 13-15 € gab? Bzw. kann man die Karte mit der aus Amsterdam vergleichen? Da haben die Hunters ja schon 15-20 Strains im Angebot.

      Einen guten Rutsch wünsche ich Euch allen!

      • Name

        Ja,die Karte ist fast identisch,bis auf 4-5 Sorten.Und bei 5g 2-3€ billiger.

Unsinnige EU-Gesetze verlangen, dass wir Euch auf die Verwendung von Cookies auf "Kein Wietpas!" hinweisen müssen. Obwohl Cookies ein elementarer Bestandteil des Webs sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Dir das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Durch Weiterbenutzung unseres Angebotes und/oder dem Klick auf "OK" stimmst Du dem zu.

Schließen