Markiert: Limburg

7

Neues von den Alten aus Venlo

Meinen letzten Beitrag habe ich zum 420 in Amsterdam letzten Jahres geschrieben. Durch persönliche Umstände (Umzug von der NL Grenze nach Köln) und diverse andere persönliche Dinge komme ich leider nicht mehr so häufig dazu, mich in den Niederlanden umzuschauen. Zudem hat sich das Preis-/Leistungsverhältnis mittlerweile soweit geändert, dass es sich meist gar nicht lohnt, den weiten Weg anzutreten –...

mehr...
1

Schlechte Nachrichten

Na? Habt Ihr Lust auf schlechte Laune? Dann lest Euch folgende Nachrichten durch: Keinen Coffeeshop in Veldhoven – In Veldhoven (Nordbrabant) gibt es ein paar Anfragen ausgerechnet aus den Reihen der VVD und der PvdA nach der Eröffnung eines Coffeeshops für die knapp 44.000 Einwohner. Dem erteilte das Kollegium von Bürgermeister und Beigeordneten aber eine Abfuhr: Es sei nicht geplant, den lokalen Drugsbeleid...

mehr...
12

Ausländer raus aus Sittard-Geleen?

Seit dieser Woche können in Eindhoven (Nord-Brabant) wieder Ausländer in die Coffeeshops gehen und die immer noch vorhandene niederländische Toleranz probieren. Das diese Maßnahme wohl zu den effektivsten gehören dürfte, um den florierenden, illegalen Straßenhandel zu bekämpfen sollte jedem klar sein. In Sittard-Geleen (Limburg) scheint man dies alles vergessen zu haben, obwohl die Abschaffung des I-Kriteriums noch nicht so lange zurück...

mehr...
3

Enschede wird wieder liberaler

Mit Schrecken erinnern wir uns noch an die groß angelegte Polizeiaktion in Enschede (Overijssel), die zusammen mit der Gemeinde durchgeführt wurde. Verantwortlicher Bürgermeister der Grenzgemeinde war uns ist Fred de Graaf (VVD), der zum ersten Bürger der Gemeinde ernannt wurde, nachdem Peter den Oudsten (PvdA) nach Groningen abberufen wurde. Das konservative VVD-Politiker in Grenzstädten nichts gutes bedeuten können, wissen wir alle...

mehr...
2

Bewegung in Maastricht

Lang war es in Punkto I-Kriterium still um Maastricht (Limburg) gewesen. Der bisherige Bürgermeister Onno Hoes (VVD) wich trotz Gegenstimmen im Stadtrat und öffentlichem Verfehlen der Ziele des diskriminierenden Gesetzes nicht von seiner Linie ausländischen Gästen den Zutritt zu den Coffeeshops der Stadt zu verwehren, ab. Jetzt, wo Hoes endgültig abgetreten ist und die Amtskette an die Nachfolgerin Annemarie Penn-Te Strake...

mehr...

Unsinnige EU-Gesetze verlangen, dass wir Euch auf die Verwendung von Cookies auf "Kein Wietpas!" hinweisen müssen. Obwohl Cookies ein elementarer Bestandteil des Webs sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Dir das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Durch Weiterbenutzung unseres Angebotes und/oder dem Klick auf "OK" stimmst Du dem zu.

Schließen