Will Venlo seine Gäste zurück?

Und wieder ein Puzzelstück mehr: Der Bürgermeister von Venlo, Wim Dijkstra (PvdA), hat vom Stadtrat den Auftrag bekommen, schnell (!) die Auswirkungen des Wietpas zu prüfen, um sie der neuen Regierung vorzulegen. Und auch andere Gemeinden fordern ein immer stärkeres Zurückrudern. So wollen viele Gemeinden jetzt sogar durchsetzen, dass wieder nur noch der Ausweis zum Einlass reiche. Ob damit ein niederländische Ausweis gemeint ist, oder generell nur ein Ausweis um das Alter zu kontrollieren (wie früher) konnte ich allerdings nicht herausfinden.

mobo

"Coffeeshops sind mehr als nur eine schnöde Verkaufsstelle für Cannabis. Sie repräsentieren einen wichtigen Teil der weltweiten Cannabis-Kultur und sind ein Ort der Begegnung und des kulturellen Austausches, unabhängig von der Herkunft, Hautfarbe und Religion der Besucher. Daher sehe ich sie als schützenswertes Kulturgut an."
mobo aka Stefan Müller wurde 2012 mit der Schaffug von "Kein Wietpas!" erstmalig in der Szene aktiv.
Seit 2014 Headshopbetreiber mit dabbing.de