Umfrage zur Situation in Maastricht auf limburger.nl

Bildschirmfoto 2013-01-29 um 11.59.13Nol van Schaik hat mich gerade auf unserer Facebook-Page auf eine Umfrage im Limburger aufmerksam gemacht. Es wird danach gefragt, ob Ausländer in den Maastrichter Coffeeshops wieder zugelassen werden sollen.

Die Umfrage findet ihr hier, am rechten Rand. Ihr müsst für “Ja, want dan pak je de illegale straathandel aan” stimmen. Klar wird sich dadurch nichts ändern, aber eine Stimmungsmache kann nie verkehrt sein…

Momentan liegen die Kritiker leider noch vorn. Das können wir doch ändern, oder?

mobo

"Coffeeshops sind mehr als nur eine schnöde Verkaufsstelle für Cannabis. Sie repräsentieren einen wichtigen Teil der weltweiten Cannabis-Kultur und sind ein Ort der Begegnung und des kulturellen Austausches, unabhängig von der Herkunft, Hautfarbe und Religion der Besucher. Daher sehe ich sie als schützenswertes Kulturgut an."
mobo aka Stefan Müller wurde 2012 mit der Schaffug von "Kein Wietpas!" erstmalig in der Szene aktiv.
Seit 2014 Headshopbetreiber mit dabbing.de

Letzte Artikel von mobo (Alle anzeigen)