Coffeeshop in Amersfoort erneut beschossen!

Coffeeshop Trenchtown - Google StreetView
Coffeeshop Trenchtown – Google StreetView

In Amersfoort (Utrecht) gab es Anfang der Woche einen Zwischenfall: Montag morgen um ca. 3.20 Uhr schoss ein mit einer Automatikwaffe bewaffneter Rollerfahrer mehrfach auf den Coffeeshop “Trenchtown” (ehemals “Suncity”). Da der Laden zu dem Zeitpunkt bereits geschlossen war wurde niemand verletzt. Daraufhin hat Bürgermeister Lucas Bolsius (CDA) den Shop für den Zeitraum von mindesten drei Monaten geschlossen, weil er sich Sorgen um die Sicherheit rund um den Shop machte. Der Vorfall war nämlich nicht der erste: Bereits im Oktober wurde auf den Shop geschossen.

Die Polizei sucht dringend nach Zeugen für den Vorfall.

mobo

"Coffeeshops sind mehr als nur eine schnöde Verkaufsstelle für Cannabis. Sie repräsentieren einen wichtigen Teil der weltweiten Cannabis-Kultur und sind ein Ort der Begegnung und des kulturellen Austausches, unabhängig von der Herkunft, Hautfarbe und Religion der Besucher. Daher sehe ich sie als schützenswertes Kulturgut an."
mobo aka Stefan Müller wurde 2012 mit der Schaffug von "Kein Wietpas!" erstmalig in der Szene aktiv.
Seit 2014 Headshopbetreiber mit dabbing.de

Letzte Artikel von mobo (Alle anzeigen)