Das Aus für Oase/Roots 2.0

Station Venlo (CC BY 2.5 , Copyright by Michiel1972)
Station Venlo (CC BY 2.5 , Copyright by Michiel1972)

Vor nicht allzu langer Zeit habe ich ja bereits über das Vorhaben der ehemaligen Besitzer des Oase/Roots berichtet. Bürgermeister Antoin Scholten (VVD) machte den Beiden aber kürzlich einen Strich durch die Rechnung und somit wird es in absehbarer Zeit keinen neuen Shop an der deutschen Grenze geben. Die Wichtigtuer von der lokalen VVD, zu der ja eigentlich auch Antoin Scholten gehört, wollen derweil gleich alle Shops in Richtung Grenze verlegen, um die Overlast aus der Innenstadt zu kriegen. Da sollte man sich demnächst vielleicht besser absprechen, um nicht zu unprofessionell zu wirken. Koalitionspartner in Venlo ist die CDA. In deren Reihen ist man mit der aktuellen Situation halbwegs zufrieden. Was nicht kaputt ist, sollte man nicht reparieren. Ob das in Venlo so zutrifft, muss wohl jeder für sich selbst entscheiden.

Kushdee

Kushdee

In den letzten Jahren habe ich mich eingehend mit der Niederländischen Coffeeshopkultur beschäftigt und einige Erfahrungen vor Ort sammeln dürfen. Sie hat mich quasi in Ihren Bann gezogen und lässt mich nicht mehr los. Ich freue mich hier auf "Kein Wietpas!" dabei sein zu dürfen und euch regelmäßig Beiträge zu liefern. Wie man in den Grenzregionen sieht, kann auch ein "kleines" Blog zur Verbesserung der Situation beitragen.
Kushdee

Letzte Artikel von Kushdee (Alle anzeigen)