Update Arnhems Eleven

Da hat sich Bürgermeister Kaiser (CDA) mal zähneknirschend der Mehrheit im Rat gebeugt und handelt gegen seine Parteilinie und schon versucht die VVD, ihn abzuschießen. Sie reichten am Montagabend, 25. Januar 2016, ein Mißtrauensvotum im Rat der Gemeinde gegen Kaiser ein. Die Begründung so absurd wie undemokratisch. Die VVD ist der Ansicht, dass Kaiser in Sachen Coffeeshophandhabung frei handeln könne und sich nicht an die Mehrheit im Rat halten müsse.

Foto: Streuner
Foto: Streuner

Die Abstimmung fiel klar für Kaiser aus, da außer der VVD und der “Arnhemse oudere Partij” niemand dafür stimmte. Damit kann die Gemeinde Arnhem nun endlich mal Taten folgen lassen. Den Coffeeshopbesitzern gefällt die neue Linie schon einmal recht gut. Ist damit doch endlich für die fünf Shops in Sint Marten und Klarendal diese unsinnige Auflage vom Tisch, die vorschrieb, dass der Lizeninhaber ständig während der Shop geöffnet ist, auch anwesend sein muss! In einem  Video welches ich bei StMartenSonsbeekkwartier.nl gefunden habe, wirkt Hannes vom Lucky Luke schonmal sehr entspannt. Meine Gratulation zur Enkelin von meiner Seite werde ich bald auch noch persönlich ausrichten.

Streuner

Streuner

Rentner, Cannabispatient, Löwe, Holland Fan
Streuner

Letzte Artikel von Streuner (Alle anzeigen)