Arnhem

Verschlagwortet: 

7 Beiträge anzeigen - 391 bis 397 (von insgesamt 397)
  • Autor
    Beiträge
  • #103957
    Vhf
    Teilnehmer

    Wieder mal niemand in arnhem gewesen – wahrscheinlich wegen der feiertage keine zeit mehr gehabt, verständlich:D.

    Irgendwie haben wir es dann doch kurz vorm tannenbaumfest hingeschafft. Im thc gab es neben dem hia für 10€/g noch einen anderen marokkaner für wenige euros mehr(vergessen). beide waren von guter qualität, wobei das hia eher vom typ her trocken war und der andere eher öliger. hia dann im prinzip süss-holzig im geschmack und der andere eher in richtung tannenwald. vom törn her war das hia anregend und entspannend, das andere ein bisschen stärker.

    im de walm kaufte mein kumpel eine kushsorte, ich meine für 11€/g. miniblüten und kaum geschmack^^, wurde von mir auch kurz angetestet.

    im omigo liess ich mir diesmal das nougat für 11€ zeigen, aber hat mich nicht abgeholt und ich entschied mich für den hellen super pollen mal wieder. würde fast sagen, dass mir der besser gefällt als die neue charge vom polm im de walm^^. uptstairs etc wurden auch besucht, aber ohne kauf verlassen.

    viele grüsse
    *vhf*

    #103968
    grmdc
    Teilnehmer

    Wieder mal niemand in arnhem gewesen – wahrscheinlich wegen der feiertage keine zeit mehr gehabt, verständlich:D.

    Ich bin mehrmals im Monat dort. Das Kush für 11 Euro im De Walm war vermutlich Lemon Kush, das haben die jetzt schon einige Wochen auf der Karte. Hat mich auch nicht besonders überzeugt. Ich muss generell sagen, dass ich in dem Laden schon länger kein gutes Material mehr erworben habe und deshalb nur noch selten hingehe. Das Upstairs ist umgezogen…ist jetzt direkt gegenüber im Erdgeschoss in dem ehemaligen Outlet Store. Dort kann ich aktuell das AK47 für 10 € empfehlen. Die hochpreisigen Listenanführer in Sachen Weed sind in der Regel ihr Geld nicht wert. Das Zkittles war schon in Ordnung (hatte schon bessere Exemplare dieser Sorte, aber geschmacklich sehr nett), aber halt auch 13 Euro teuer. Im Omigo gibt es jetzt als Erweiterung der ja schon jahrelang gleichen Liste, OG Kush für 10 €. Auch hier scheint es sich um das zu handeln, was es sein soll. Empfehlenswert! War jemand schonmal im Uncle Sam? Ist der einzige Laden in Arnheim, den ich noch nicht kenne.

    #103969
    Vhf
    Teilnehmer

    @grmdc

    danke, dass du etwas fürs forum schreibst^^deshalb entschied ich mich hier zu antworten, denn ansonsten steht das alles im thread hier:D. also, ja, das zeug im de walm hat schon nachgelassen irgendwie, also abgesehen von dem ein oder anderem haze^^. das gilt aber irgendwie generell für arnhem(und nicht nur dort:D). das war vor einiger zeit mal nicht so, besonders im vergleich zu nijmegen.
    noch mal zum kush vom de walm: ja, auch vom effekt her lausig.
    okay, jetzt zum uncle sams: war zwar zuletzt vor einigen Monaten mal dort, aber dort war speziell bezogen auf haschisch alles beim alten, die marokkaner dort haben glaube ich so fünf bis sechs sorten, maximal 10€/g. nichts besonderes, aber guter durchschnitt.
    laden an sich ist auch zum kurzen verweilen geeignet.
    grass haben die ein weitaus größeres angebot, kann dazu aber nichts schreiben, wäre vielleicht für dich mal einen blick wert. und falls es nichts war, hast du mal einen anderen laden kennen gelernt.

    viele grüsse
    *vhf*

    #103970
    grmdc
    Teilnehmer

    @grmdc
    danke, dass du etwas fürs forum schreibst^^deshalb entschied ich mich hier zu antworten, denn ansonsten steht das alles im thread hier:D. also, ja, das zeug im de walm hat schon nachgelassen irgendwie, also abgesehen von dem ein oder anderem haze^^. das gilt aber irgendwie generell für arnhem(und nicht nur dort:D). das war vor einiger zeit mal nicht so, besonders im vergleich zu nijmegen. noch mal zum kush vom de walm: ja, auch vom effekt her lausig. okay, jetzt zum uncle sams: war zwar zuletzt vor einigen Monaten mal dort, aber dort war speziell bezogen auf haschisch alles beim alten, die marokkaner dort haben glaube ich so fünf bis sechs sorten, maximal 10€/g. nichts besonderes, aber guter durchschnitt. laden an sich ist auch zum kurzen verweilen geeignet. grass haben die ein weitaus größeres angebot, kann dazu aber nichts schreiben, wäre vielleicht für dich mal einen blick wert. und falls es nichts war, hast du mal einen anderen laden kennen gelernt.
    viele grüsse *vhf*

    Nichts zu danken, danke ebenfalls! :D Das hatte ich wohl irgendwie überlesen…
    dann werde ich mir den Schuppen mal anschauen beim nächsten Besuch.
    In Nijmegen bin ich aufgrund der nicht vorhandenen Bahnverbindung nur selten leider.
    Am liebsten würd ich öfter bis nach Tilburg fahren, das Toermalijn ist mein Lieblingsshop.
    Aber Arnhem bietet sich schon wegen der günstigen Verbindung an und als VRR-Monatsticket-Abonnent
    zahlt man zu bestimmten Zeiten gar nichts für die Fahrt. In Sachen Hasch hab ich dort im Zero Zero
    desöfteren das “Kif” (10€/g) erworben…wie der Name schon vermuten lässt ein Maroc…
    von ziemlich weicher Konsistenz und mit einem angenehmen “mildwürzigen” Aroma.

    #104033
    Vhf
    Teilnehmer

    arnhem mal wieder^^im upstairs wurde mir – das finde ich seit dem umzug super,dass nicht mehr im hinterraum hinter der theke abgewogen wird sondern alles einsehbar ist(hatte selber aber nie probleme mit der menge, das was fehlte oder so) – deren nepalirgendwas für 16€ pro gramm vor die nase gehalten und deren super pollen aus marokko für 9€ das gramm. der nepal roch und sah sehr gut aus, also wem’s gefällt^^, der marokkaner war nur standard, aber sah zumindest von der potenz her ok aus. irgendein grass hatten sie auch für 16€, haben wir aber nicht angeguckt, irgendein hypename^^.

    Im lucky luke gab es auch nichts neues, im zero zero jedoch eine neue sorte hasch, nämlich moby dick für 10€ das gramm, angeblich aus marokko. würde hier sagen, dass der vom preis-leistungsverhältnis gesehen bestimmt kein fehlkauf wäre, aber für mich keine option an diesem tag, weil ich so etwas daheim en masse konsumieren könnte, kommt ja in den letzten jahren viel von dieser fremdgenetik, da suche ich dann meist doch etwas anderes^^aber jedem das seine, eh?

    im de walm stand s5 für 11€ als teuerstes grass auf der karte, wir ließen uns irgendein kush mit fantasienamen für 10€ von der bedienung zeigen. er brach eine blüte zum riechen auseinander, aber ihm war wohl selber unangenehm so etwas anzubieten, denn er war von unser sehr verhaltenen reaktion nicht überrascht. Sah sehr trocken aus und roch kaum, nein danke^^

    im thc probierte ich doch tatsächlich deren nepal für 14€(finde es wie gesagt super, dass der thc und wenige andere ihre preise den jeweiligen chargen anpassen, der war sonst 13€, aber auch umgekehrt, wenn das hia nicht so wie sonst ist, dann 10€ statt 12€ etc.. seltenheitswert!). manchmal habe ich anfälle^^weiß nicht, ob es die gleiche charge war wie vom upstairs(würde sagen eher nicht), aber er hat gemundet und natürlich kaum getörnt, wie das bei asiatischen hasch meistens bei mir ist(wie zuvor schon ausführlich beschrieben). War mein erste konsumeinheit nach einer längeren, freiwilligen und regelmäßigen pause. ich habe also den besten törn des tages diesem nepal gewidmet, einfach so, obwohl ich wusste worauf es hinauslaufen wird:D. muss aber hinzufügen, dass – gerade bei handgeriebenem, traditionellen hasch – so etwas einen eigenen törn hat, gerade die euphorie ist zwar leicht, aber doch eigen im gegensatz zu haschisch aus anderen regionen. Dürfte dennoch m.e. nach um einiges kräftiger sein^^sonst stand noch wie gewohnt deren hia für 10€ und ein anderer marokkaner für ebenfalls 10€ auf der karte.

    ach ja @ grmdc : im uncle sam waren wir auch, habe diesmal mal explizit auf das grassmenu geachtet und die sorten waren sehr gut einsehbar, weil direkt vor dem verkäufer: das mexican haze und silver haze, beides teuerste sorten für 11€, sahen für coffeeshopverhältnisse(!)und der tatsache^^(ist so!), dass es sich um einen marokkanerladen handelt akzeptabel aus, der rest des grasses(fünf weitere sorten, meine ich)waren10€/unter 10€ und die üblichen klassiker oder fantasienamen^^die sahen aber eher nicht akzeptabel aus^^, was aber wiederum auch die heutigen coffeeshopverhältnisse sind, *lol*

    viele grüsse
    *vhf*

    #104218
    Vhf
    Teilnehmer

    hier ist ja auch wieder mal alles tot^^wie auch immer, in arnheim dann haschmäßig ein ähnliches bild wie in nimwegen zuvor. im uncle sam gab es nur den üblichen durchschnitt, aber im de walm waren deren zwei marokkaner jetzt nur noch für 11 pro g zu haben, vorher kosteten die um die 9€.
    lucky luke hatte “den üblichen müll” und auch im zero zero gab es nichts wirklich hochwertigeres, sondern eher mittlere qualität wie eh un je.
    im thc begang ich den fehler und kaufte den aktuellen super pollen für 13€^^welcher mich sehr an die charge “critical” aus eindhoven letztens erinnerte, schon bessere qualität als dort, aber eher enttäuschend.
    roch eher nach grass als nach hasch. hätten wir mal den hia mitgenommen, den es zum glück auch noch gab für 11 €, aber na ja^^
    im omigo hatten die ja praktisch auch mal als deren bestes eher dieses traditionelle marokkanischer art einer bestimmten sorte, aber auch wenn es gleich kostete(11€), hatten die es einfach durch eine andere qualität ersetzt.
    nein, danke. im upstairs war das haschangebot auch geschrumpft und deren bestes hatte den namen “maradonna” und kostete 10€ das gramm. war aber auch nicht das, was ich mir so vorstellte.

    summa summarum: haschkrise auch hier. menno, muss so etwas immer auf dem weg in den urlaub oder so passieren,lol? aber wir sind noch bei einer privatconnection woanders fündig geworden(ebenfalls dasselbe material, nur ohne steueraufschlag:D), aber auch diese meinte, dass es demnächst unangenehm werden könnte mit nachschub, aber niemand(!)könne hellsehen. genauso halte ich es auch.
    wir werden sehen:D

    viele grüsse
    *vhf*

    #104234
    grmdc
    Teilnehmer

    @Vhf: Zu meiner Schande muss ich gestehen, dass ich es immer noch nicht ins Uncle Sam geschafft habe, obwohl ich nach wie vor öfter in Arnhem bin. Aber schaff ich dieses Jahr sicher noch irgendwie.😅 Am häufigsten bin ich wohl im Zero Zero…haben immer mal wieder was leckeres auf der Karte, wenn auch seltener mal was (für “Grenzstädte”) wirklich Exotisches wie Orange Diesel o.ä…gut find ich auch deren Stempelkarten.

7 Beiträge anzeigen - 391 bis 397 (von insgesamt 397)
  • Du musst angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.