D66-Abgeordnete wollen Drugsrunnerproblem vor Ort sehen

Magda Berndsen - CC-License "Sebastiaan ter Burg"

Magda Berndsen – CC-License „Sebastiaan ter Burg“

Die beiden D66 Abgeordneten Magda Berndsen und Sjoerd Sjoerdsma verbringen Montag einen Arbeitsbesuch im Boschstraat-Viertel in Maastricht. Sie werden dort mit Bewohnern und Mitgliedern der Bürgerinitiative „Boschstraat Kwartier-Oost“ die Sicherheitsprobleme aufgrund der strengen Coffeeshopspolitik von Bürgermeister Onno Hoes diskutieren. Beide Abgeordneten werden sich von 15.00 bis 16.00 Uhr in den Räumlichkeiten der Bürgerintiative ‚BBoot‘ in der St. Teunisstraat 13A in Maastricht den Fragen stellen.

Eli

Eli

Die Einführung des Wietpas hat mich dazu gebracht, mich für die niederländische Cannabispolitik zu interessieren. Ich komme aus dem mittleren Ruhrgebiet und bin wie so viele am Wochenende immer mal gern in die niederländischen Grenzstädte zu den Coffeeshops gefahren. Die negative Meinung gegenüber Cannabis ist ein Vorurteil, für dessen Abbau ich mich einsetzen möchte!
Eli
  • GreenL:

    Da geht der andere Flügel der POlitik das jetzt begutachten.
    Die Drugrunners die hinter HOES POLITIK STEHEN,
    nehmen sich vielleicht morgen ein Tag frei!
    Immerhin geht ihnen wenn es in Maastricht wieder anders aussieht ne einnahmequelle flöten.

    Aber mal gucken ob das was bringt.

    Politisch ist Dsesensestig nicht gerade das stärkste.

    mal was anderes hat jemand mal die PVV wahlplakate begutachtet.

  • Anonym

    Meiner Meinung nach ist ein offener Dialog gar nicht so schlecht. Schlimmer kann es doch in Maastricht gar nicht mehr werden, oder?;

    • Tom

      Ich schätze mal auch, das die Drugrunners und Hoes zusammenhalten wie Pech und Schwefel. Wenn die D66 Delegation kommt, werden sie – kurz- verschwunden sein. Sehr dumm, sowas anzukündigen ! Aber leider leben scheinbar nicht nur die Konservativen im Elfenbeinturm der Illusionen.

      • Sebastian

        Die Abgeordneten wollen doch keine Drugrunner- Sightseeingtour machen. Die werden den Mitgliedern der Bürgerinitiative zuhören, die jeden Tag die Runner um die Ohren haben, und die Schilderungen dieser Einwohner Maastrichsts sind ja wohl allesamt glaubwürdiger als Aussagen von Onno und Ivo. Natürlich haben sie ein offenes Ohr, auch um Wählerstimmen zu bekommen, doch wenn sie sich wirklich zum Besten für alle einsetzen, sind diese aber auch gut bei denen aufgehoben.

  • Anonym

    Falls dieser Cartoon zu hart sein sollte, sorry…

    • Hanfbauer

      Also ich find deine Cartoons gut. :D Zeigt auch, in was für eine perversen und verrückte Gesellschaft wir haben.
      Tiere quälen bis auf Blut ist nach Meinung unserer Politiiker völlig RICHTIG !
      Cannabis rauchen ist dagegen ein Verbrechen ! Schade sie selbst hätten ein Brandzeichen ohne Betäubung verdient. Ich will nicht von Kastration anfangen, weil die Schwuchtel aus Maastricht dann wieder weinend „political Correctness“ für die ach so grausam unterdrückten armen Schwulen anmahnt. Also ich weis nix davon, das „Schwul-Sein“ irgendwo als kriminell angezeigt wird ?

      • pseudotierschutz

        ja genau die boesen fleischfresser alle wollen gruenen strom und ueberhaubt,aber waehrend ihr das alles nicht wollt wollt ihr eure daemlichen stromfressenen i phones tablets lap tops voll mit seltenen erden die zwangsarbeitende kinder fuer euch bauen wenn sie fuer die prostitution noch zu jung sind…und fleisch fresst ihr auch in massen gibt auch genug mc doof kunden hier…arbeiten will auch keiner in einm physio-oekonomischen Bereich lieber handzahmer kuscheliger dienstleistungsjob im klimatisierten buero…ausserdem ist die kuh doch lila und milch gibs im supermarkt,aber immer schoen auf den dingen rumhacen in die ihr taeglich milliarden euros stopft…manman man entwickelt und reflektiert euch endlich!!!

        • Anonym

          Ok… danke… :-)

        • Anonym

          Zum Thema Tierschutz: Ist es einem mal aufgefallen, das es für draussen lebende Tiere kaum Wasserquellen gibt? Nur hier und da mal eine Pfütze, wenig Flüsse und Seen. Als wenn Tiere nichts trinken müssten…°°

        • Hanfbauer

          Ich habe gar kein iphone :D und arbeite auch in keinem Büro :D (auch nix von dem ganzen andern Schwachsinn, den du schreibst) Ich bin Bauer !

      • pseudotierschutz

        schwule werden in manchen laendern sogar hingerichtet…und vor ein paar jahren gabs auch hier darauf ne gefaengnisstrafe….

        • Anonym

          Zu deinem Kommentar passt vielleicht dieser Cartoon hier ganz gut…;
          Bild […]

      • münchhausen

        Pervers ist einzig und alleine Kastration als „Strafe“ für eine repressive Drogenpolitik zu fordern und dann im vorbeigehen auch noch gegen Homosexuelle, die mit diesem Thema ja wohl gar nichts zu tun haben, auszukeulen.

        Immerhin zeigt sich an solchen Kommentaren wieder einmal die oft beschworene Wahrheit, dass Cannabiskonsumenten kein eigener Menschenschlag sind, sondern ein normalen Querschnitt durch die Gesellschaft abbilden. Mit Normalos und eben auch Vollassi-Tonis, wie überall sonst auch.

        • Hanfbauer

          Naja, jedenfalls bist du damit ein politisch voll korrekter Gutmensch – Congratulations ! Wann finde ich dich heulend
          bei Maischberger oder wie die ganzen Laber-Sendungen in Duitsland heißen ? Am besten gehst du da gleich mit dem Oberheuler Hoes hin :D
          Ich brauch mal wieder was zum Lachen !

      • Anonym

        Danke. In google habe ich einfach nur „cartoon“ eingegeben und dann auf den Reiter „Bilder“ geklickt. Cartoons, die mit dem Thema zu tun haben sind jedoch kaum zu finden.

        U.a. sind hier auch noch ein paar gute, falls du sie noch nicht gesehen hast:

        http://keinwietpas.de/2014/03/06/kein-coffeeshop-fuer-leusden/#disqus_thread
        Bild […]

    • Frank2

      Echt gemein das Tiere mit Brandzeichen gequält werden!

  • Anonym

    Ich finde übrigens, das durch einen Cartoon unter einem Kommentar ein Mehrwert (bei dieser Seite) entsteht. Auch wenn der Cartoon nichts mit dem Thema zu tun hat.
    Hier sind auch noch ein paar gute Cartoons zu finden:
    http://keinwietpas.de/2014/03/06/coffeeshopbetreiber-wollen-schule-kaufen/
    http://keinwietpas.de/2014/03/03/gericht-maastricht-diskriminiert-nicht/
    Bild […]

    • Anonym

      Sorry, manchmal scheint Disqus den ersten Anhang nicht anzuzeigen. Er erscheint dann nochmals…

      • Den ersten Anfang? Was meinst du? Du kannst beiträge auch sortieren lassen!

        • Anonym

          -Anfang?
          -Nein, nicht Anfang… Anhang…^^
          Bild: […]

          • Anonym

            Dieser Cartoon hat das Thema fast getroffen…
            Bild […]

          • Hanfbauer

            Ja, wir sind ja auch alle kleine Kinder, die von den allwissenden Politikern der Obrigkeit erzogen werden müssen, weil wir selbst viel zu dumm zum leben wären (die koksen zwar oft selbst heimlich – aber das ist ja was ganz Anderes !!!!!).

      • Anonym

        Bild:

Unsinnige EU-Gesetze verlangen, dass wir Euch auf die Verwendung von Cookies auf "Kein Wietpas!" hinweisen müssen. Obwohl Cookies ein elementarer Bestandteil des Webs sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Dir das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Durch Weiterbenutzung unseres Angebotes und/oder dem Klick auf "OK" stimmst Du dem zu.

Schließen