Nirgendwo mehr Overlast als in Maastricht

Nirgendwo in den Niederlanden erleben die Menschen mehr Overlast auf den Straßen als in Maastricht (Provinz: Limburg). Mehr als jeder vierte Maastrichter sagt, er habe bereits viel Ärger auf den Straßen erfahren .

Diese Meldung stammt aus einem Sicherheitsbericht, den das Ministerium für Sicherheit und Justiz in Zusammenarbeit mit CBS jetzt veröffentlicht. Darin werden alle Gemeinden über 70.000 Einwohner untersucht, wie sie 2013 die Kriminalität sowie die Sicherheit in ihrer Umgebung wahrgenommen haben.

In Maastricht gaben 26,4 Prozent der Bevölkerung an, viel Overlast auf den Straßen erlebt zu haben. In den gesamten Niederlanden liegt der Durchschnitt gerade einmal bei zehn Prozent. Nach Maastricht ist die nächst größere Stadt Schiedam (Provinz: Südholland). Hier liegt der Anteil bei 20 Prozent. Selbst die vier großen Städte in der Randstad (Amsterdam, Rotterdam, Den Haag und Utrecht) haben nicht annähernd so viel Overlast wie Maastricht.

Maastricht 10 Mai 2013 - Photo by JDTV – Mit freundlicher Genehmigung von JDTV
Maastricht 10 Mai 2013 – Photo by JDTV – Mit freundlicher Genehmigung von JDTV

Auch in Heerlen (17,4%), Venlo (16,9) und Sittart-Geleen (16,5) liegt die erfahrende Overlast über dem Landesdurchschnitt.

Aufgeführt werden Ärgernisse wie betrunkene Menschen oder illegaler Drogenhandel oder- gebrauch. Vor allem der letztgenannte Faktor spielt eine große Rolle in Maastricht. Weil diese Untersuchung in dieser Form zum ersten Mal stattfand, ist ein Vergleich zu den Vorjahren leider nicht möglich.

Entgegen der vorigen Aussage, fühlen sich die Maastrichter nicht unsicherer in ihrer Stadt als in anderen Städten. Im Gegensatz zu Heerlen, wo es zwar weniger Overlast auf den Straßen gibt, sich die Menschen jedoch unsicherer fühlen.

Anteil der Einwohner, die sagen, dass sie ‘viel soziale Overlast’ erleben:

1. Maastricht 26,6%
2. Schiedam 20,0%
3. Amsterdam 19,4%
4. Den Haag 19,0%
5. Rotterdam 18,9%
6. Heerlen 17,4%
7. Venlo 16,9%
8. Roosendaal 16,5%
9. Sittard-Geleen 16,5%
10. 15,9% Gouda

Bundesdurchschnitt: 9,8%
Limburg durchschnittlich 12,3%
Durchschnitt der vier großen Randstad Städte: 18,2%
Durchschnittlich aller großen Gemeinden: 13,7%

Eli

Eli

Die Einführung des Wietpas hat mich dazu gebracht, mich für die niederländische Cannabispolitik zu interessieren. Ich komme aus dem mittleren Ruhrgebiet und bin wie so viele am Wochenende immer mal gern in die niederländischen Grenzstädte zu den Coffeeshops gefahren. Die negative Meinung gegenüber Cannabis ist ein Vorurteil, für dessen Abbau ich mich einsetzen möchte!
Eli