Seniorenbesuch im Coffeeshop

xpresso
“Xpresso” in Zwijndrecht (Quelle: Google Streetview)

 

Im Coffeeshop “Xpresso” in Zwijndrecht (Zuid-Holland) gab es vor kurzem eine Info-Veranstaltung für Senioren. Die Aktion wurde vom Wohlfahrtsverein “Diverz” in Zwijndrecht ins Leben gerufen und fand überraschenden Anklang. Ganze 25 Senioren waren zu Gast und die Mitarbeiter mussten sogar noch zusätzliche Stühle organisieren. Ziel des Ganzen war es den älteren Mitbürgern, die noch keinen Coffeeshop besucht haben, zu zeigen wie ein Coffeeshop funktioniert und was ist eigentlich der Unterschied zwischen Hasj und Wiet, was macht high oder stoned. Für die zahlreichen Fragen standen die Mitarbeiter gerne zur Verfügung. Ob sich einige auch für den Praxis-Test entschieden haben, kann ich euch leider nicht sagen.

Offen gestanden bin ich begeistert von der Aktion. Sämtliche Vorurteile sind sicherlich nun ausgeräumt. Gerade in kleineren Gemeinden kann solche Arbeit die Akzeptanz eines Coffeeshops sicherlich erhöhen. Bitte mehr davon im ganzen Land.

Kushdee

Kushdee

In den letzten Jahren habe ich mich eingehend mit der Niederländischen Coffeeshopkultur beschäftigt und einige Erfahrungen vor Ort sammeln dürfen. Sie hat mich quasi in Ihren Bann gezogen und lässt mich nicht mehr los. Ich freue mich hier auf "Kein Wietpas!" dabei sein zu dürfen und euch regelmäßig Beiträge zu liefern. Wie man in den Grenzregionen sieht, kann auch ein "kleines" Blog zur Verbesserung der Situation beitragen.
Kushdee

Letzte Artikel von Kushdee (Alle anzeigen)