Da waren es nur noch zwei

Onno Hoes hat seinen Urlaub beendet und direkt mal wieder einen Shop geschlossen. Der Coffeeshop Missouri in der Hoogbrugstraat wurde für drei Monate zugemacht, da er im Mai auch an Ausländer verkauft hat.

Von den dreizehn, im VOCM organisierten Shops ist jetzt nur noch das Fantasia an der Sint Annalaan geöffnet. Der Eigentümer des Cool Running in der Brusselsestaat war im Mai im Urlaub und ist deswegen von den Verstößen gegen das I-Kriterium nicht betroffen. Er weigert sich jedoch zu öffnen, da er seine Kunden nicht diskriminieren will. Sonst ist nur noch der Rasta Fari Boni an der Stenenbrug geöffnet. Dieser Shop ist kein Mitglied des VOCM und hat das I-Kriterium seit dem 1. Mai letzten Jahres eingehalten.

Steve Thunderhead

Steve Thunderhead

Ich lebe seit mehr als vierzig Jahren an der niederländischen Grenze. Die Entwicklung der niederländischen Cannabispolitik verfolge ich seit den achtziger Jahren, als ich zum ersten Mal einen Coffeeshop besucht habe. Die langsame Veränderung von einer pragmatischen und toleranten Politik zu immer repressiveren Regelungen kenne ich deswegen aus eigener Erfahrung. Ich freue mich als Autor auf Kein Wietpas! mitarbeiten zu dürfen, weil ich nach all den Jahren meinen Anteil zu einem erneuten Wandel dieser Politik beitragen will.
Steve Thunderhead