Hoes soll sich wegscheren

Not the place to be - Bahnhof Maastricht - CC-License: photo by Alex Thompson
Not the place to be – Bahnhof Maastricht – CC-License: photo by Alex Thompson

In Maastricht (Limburg) gerät Bürgermeister Onno Hoes (VVD) mal etwas unter Druck. Die lokale D66 startete vor ein paar Tagen eine Umfrage, bei der bereits 1200 Einwohner der Stadt befragt wurden. 90 % waren der Meinung, Hoes ist nicht mehr der richtige Mann für diese Position und er sollte sein Amt niederlegen. Drogenkriminalität und Probleme mit Straßendealern gab es in Maastricht schon immer aber seit seines Amtsantrittes hat das ganze ein Level erreicht, welches nicht mehr akzeptabel ist. Seit dem Ausländerverbot ( ohne NL-Wohnsitz) in den Coffeeshops liegt die Stadt, gemessen an der Einwohnerzahl, in der Kriminalitätsstatistik ganz oben und wird nur noch von den Städten Rotterdam, Amsterdam, Den Haag, Eindhoven und Utrecht überboten. Carol Berghmans, Vorsitzender einer Bürgerinitiative in Maastricht, ist schockiert. Vor dem Aktuellen “Drugsbeleid” glich Maastricht gegen 21 Uhr Abends zum Teil einer Geisterstadt, die Gestalten die man heute antrifft sind alles andere als gemütliche Zeitgenossen. Hoes weigert sich immer noch mit Berghmans eine Lösung zu finden. Wollen wir mal hoffen, dass die Umfrage weiter in diese Richtung geht und man nicht nur D66 Sympathisanten befragt hat. Immerhin passiert überhaupt mal wieder etwas in Maastricht, man hatte ja schon fast das Gefühl die Bürger wären völlig zufrieden und alle lieben Onno.

Nachher gibt es dann noch einen Reisebericht von mir, seid gespannt.

Kushdee

Kushdee

In den letzten Jahren habe ich mich eingehend mit der Niederländischen Coffeeshopkultur beschäftigt und einige Erfahrungen vor Ort sammeln dürfen. Sie hat mich quasi in Ihren Bann gezogen und lässt mich nicht mehr los. Ich freue mich hier auf "Kein Wietpas!" dabei sein zu dürfen und euch regelmäßig Beiträge zu liefern. Wie man in den Grenzregionen sieht, kann auch ein "kleines" Blog zur Verbesserung der Situation beitragen.
Kushdee

Letzte Artikel von Kushdee (Alle anzeigen)