Coffeeshop Mississippi wird geschlossen

Der "Tatort"! (Quelle: Google Streetview)
Der “Tatort”! (Quelle: Google Streetview)

Der Coffeeshop Mississippi in Maastricht (Limburg) wird für sechs Monate geschlossen. Bei einer Kontrolle wurde ein Kunde angetroffen, der keinen niederländischen Wohnsitz nachweisen konnte und somit nicht “berechtigt” war sich dort aufzuhalten.  Bereits 2013 wurde der Shop aus dem selben Grund geschlossen.

Da freuen sich wenigstens die Straßendealer, die meines Wissens nach in ca. 200 Meter Entfernung zum Shop anzutreffen sind. Es gibt also keine Besserung in Maastricht und man fährt weiterhin die harte Linie. Erstaunlich ist aber wie schwer man sich tut einen neuen Bürgermeister zu finden. Einen zweiten Onno Hoes wird es wohl nicht geben.

Kushdee

Kushdee

In den letzten Jahren habe ich mich eingehend mit der Niederländischen Coffeeshopkultur beschäftigt und einige Erfahrungen vor Ort sammeln dürfen. Sie hat mich quasi in Ihren Bann gezogen und lässt mich nicht mehr los. Ich freue mich hier auf "Kein Wietpas!" dabei sein zu dürfen und euch regelmäßig Beiträge zu liefern. Wie man in den Grenzregionen sieht, kann auch ein "kleines" Blog zur Verbesserung der Situation beitragen.
Kushdee

Letzte Artikel von Kushdee (Alle anzeigen)